Gesponsert

Customer-Relationship-Management für Autohäuser Insellösungen ade! Schnittstellenkompetenz perfektioniert CRM

Wie eine cloudbasierte Softwarelösung Autohäusern maximale Datensicherheit gewährleistet, dabei Kosten senkt und durch digitale Souveränität größtmögliche digitale Freiheit bietet.

Gesponsert von

Die CRM-Lösung Smart We von CAS Software unterstützt abteilungsübergreifend die Kommunikation zwischen dem Team im Autohaus und den Kunden und Interessenten.
Die CRM-Lösung Smart We von CAS Software unterstützt abteilungsübergreifend die Kommunikation zwischen dem Team im Autohaus und den Kunden und Interessenten.
(Bild: CAS Software AG)

Das CRM-System Smart We von CAS Software bildet die Basis für eine gelungene Kommunikation zwischen dem Autohaus und den Kunden – und das abteilungsübergreifend. Dank Schnittstellen entfällt die Mehrfacheingabe von Daten. Und das alles kommt aus der Cloud.

Frau Dr. Goebes, Geschäftsführerin CAS Drive
Frau Dr. Goebes, Geschäftsführerin CAS Drive
(Bild: CAS Software AG)

„Stellen Sie sich mal vor, wie sich ihr erster Kunde fühlen wird, wenn er frühmorgens ihr Autohaus betritt und direkt am Empfang freundlich mit Namen begrüßt und über den aktuellen Stand an seinem Fahrzeug informiert wird. Zeitgleich erhalten alle beteiligten Mitarbeiter ebenfalls Informationen über diesen Kunden - auf ihren PCs, Tablets oder Handys - und übernehmen den Kunden dann für alles Weitere“, beschreibt Dr. Laura Goebes den Fall, wenn alles perfekt läuft und betont, dass sich dieser Idealzustand selbstverständlich nicht nur auf den Servicebereich beschränken darf, sondern auch die vollständigen Vorgänge während eines Autokaufs einbeziehen muss. Goebes ist Geschäftsführerin von CAS Drive, einem Tochterunternehmen der CAS Software AG aus Karlsruhe.

In vielen Fällen sind CRM-Systeme für Autohäuser, die für diesen Idealfall entwickelt wurden, an Server gebunden. Doch es geht auch ohne eigenen Server. Die aktuelle Lösung der CAS Drive nennt sich SmartWe und funktioniert cloudbasiert. Sie richtet sich an alle Autohändler, unabhängig von Marke und Anzahl der Standorte. Sie vernetzt das gesamte Team vom Empfang bis zur Werkstatt und vereinfacht die gesamte Kommunikation und Interaktion zwischen Mitarbeitern, Kunden und Interessenten.

Schnittstellen und Bedienoberfäche

Doch nicht nur die Anschaffung, Unterbringung und Betreuung von Servern erübrigt sich, sondern auch kostenintensive individuelle Software-Programmierungen durch externe IT-Dienstleister. SmartWe umfasst vielfältige Module, die sich den Ansprüchen und Bedürfnissen der jeweiligen Nutzer flexibel anpassen. Apps unterstützen die Gestaltung individueller Abläufe, wie beispielsweise Automatisierungen. Durch seine Adaptionsfähigkeit bietet es die Möglichkeit, bestehende Systeme über Schnittstellen anzubinden und zu integrieren, wodurch Insellösungen und Medienbrüche der Vergangenheit angehören. Das Autohaus erhält ein virtuelles Gedächtnis, wodurch sich die Arbeit des gesamten Teams vereinfacht.

Zum Standard von SmartWe gehört das komplette Kontaktmanagement, wie E-Mails, Termine, Dokumente, Telefonate und sämtliche Informationen zum aktuellen Fuhrpark des Kunden sowie eine Einschätzung der Verkaufschancen von Interessenten. Grundlage der Lösung ist eine zentrale Datenbasis, bei der verschiedene Datensätze zusammengeführt und alle anfallenden Aufgaben miteinander verknüpft werden. Diese digitale Kundenakte bildet das Herzstück, auf die alle berechtigten Mitarbeiter Zugriff erhalten.

Integrierte Softwareassistenten stellen jeder Berufsgruppe im Autohaus ein individuelles und auf ihre Tätigkeit abgestimmtes Cockpit zur Verfügung, auf dem sofort alle wichtigen Informationen zu erkennen sind. Durch Prozesse, die auf künstlicher Intelligenz basieren, wissen die zuständigen Mitarbeiter jederzeit, wann beispielsweise ein Interessent nach einem relevanten Kontakt erneut angesprochen werden sollte und welche Aktionen im Rahmen des Leadprozesses sinnvoll sind. Ist zudem konkret die Vertretung eines Kollegen notwendig, können die Mitarbeiter dank CRM direkt an dessen Kundengespräch anknüpfen.

Die Software vermittelt den Mitarbeitern nicht den Eindruck, in einem Internetbrowser zu arbeiten. Sie können geräteübergreifend auf sämtlichen integrierten Betriebssystemen auf einer einheitlichen Bedienoberfläche arbeiten, die auf alle Oberflächen, wie Desktop, Tablet oder Smartphone skalierbar ist. Dank App-Prinzip ist die Nutzung selbsterklärend und intuitiv. Mit Hilfe der Microsoft-Outlook-Integration ermöglicht es die eingefügte Sidebar, unkompliziert und schnell per Drag-and-Drop die neuesten Kunden-E-Mails in die Kundenakte zu ziehen, um sie zu archivieren.

Der digitale Kunde und ein Blick in die Zukunft

Ein Praxis-Schwerpunkt von SmartWe liegt in der Unterstützung des Internet-Verkaufs, denn in Zeiten der Digitalisierung erwarten Interessenten jederzeit schnelle Rückmeldungen auf ihre Anfragen. Die Lösung füllt eine wichtige Lücke zum digitalen Kunden, dessen Anfragen - auf allen denkbaren Kanälen - leicht übersehen werden könnten. Sie dokumentiert zudem die Customer Journey, indem sie jeden einzelnen Schritt der Kunden belegt und auch darüberhinausgehende Touchpoints erfasst. Durch dieses bessere Kundenverständnis können die Autohäuser Vertriebsausrichtung und Marketingkampagnen gezielter an den Interessen der Kunden ausrichten.

Digitale Datensicherheit

„Über den Wolken ist die Freiheit nicht grenzenlos, denn das Thema Datensicherheit spielt für uns eine wichtige Rolle, denn Kundendaten gehören zu den sensibelsten eines Autohauses. Nur durch sorgsamen Umgang können wir Vertrauen gewinnen und behalten , erklärt Goebes. Die Kundendaten werden bei der Cloud-Lösung SmartWe nach strengen Datenschutzrichtlinien in der EU beziehungsweise in Deutschland digital gespeichert. Diese digitale Souveränität schafft Sicherheit und ermöglicht hierdurch eine größtmögliche digitale Freiheit.

Im Oktober 2020 gründete das Unternehmen den Verein fair.digital, der das Gütesiegel fair.digital an Softwarehersteller herausgibt, die eine freiwillige Selbstverpflichtung hinsichtlich Datensicherheit eingehen möchten. Die CRM-Lösung SmartWe erfüllt diese Kriterien und ist fair.digital-zertifiziert. Sie gewährleistet einen sicheren Umgang mit Daten nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und erfüllt die Prinzipien Datenschutz, Transparenz und Fairness. Die Daten werden redundant repliziert und sind vor fremden Zugängen streng geschützt.

Bildergalerie

Goebes sagt: „Unsere Cloud-Lösung SmartWe ist eine menschen- und systemverbindende Software, mit der jeder Kunde und Interessent optimal betreut werden kann. Hierdurch kann der Grundstein für eine einzigartige und nachhaltige Kundenbeziehung gelegt werden.“

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:47131555)