Internet Sales Award 2013: Reintges setzt auf Events

Autor / Redakteur: Andreas Wehner / Andreas Wehner

Der Essener Ford- und Kia-Händler veranstaltet Events und schafft so Anlässe, um über Facebook & Co. mit Kunden und Intreressenten in Kontakt zu kommen.

Firmen zum Thema

Das Autohaus Reintges in Essen sieht das Internet als Erweiterung des Showrooms.
Das Autohaus Reintges in Essen sieht das Internet als Erweiterung des Showrooms.
(Foto: Preising)

Der Essener Ford- und Kia-Händler Auto-Service Reintges nutzt die Online-Kanäle zu einem sehr großen Teil als Marketinginstrumente. Ein wichtiger Bestandteil der Online-Strategie bei Reintges ist die Crossmedialität. „Es reicht nicht, nur ab und zu neue Angebote bei Facebook einzustellen“, sagt Reintges. Stattdessen schafft das Unternehmen Events, die sich dann über eigene Online-Kanäle aber auch über Kooperationspartner streuen lassen. Die Zusammenarbeit sucht das Unternehmen dabei nicht nur mit seinen beiden Marken Kia und Ford, sondern auch mit externen Partnern. Dazu zählen Möbelhäuser, aber auch ein Energydrink-Hersteller und eine Skateboard-Marke.

Zu den wichtigsten Events des Jahres zählt der Kia Rü-Cup, ein Radrennen mit 30.000 Besuchern, das auf die Initiative des Autohausinhabers zurückgeht. Das Winterhalbjahr steht für Reintges im Zeichen der Essen Motor Show. Das Autohaus hat einen großen Stand auf der Tuning-Messe und bietet verschiedene Aktionen an, ebenfalls begleitet auf Facebook & Co.

Bildergalerie

Die genaue Platzierung aller Betriebe beim Internet Sales Award 2013 erfahren Sie im Rahmen der IAA am 12. September im Frankfurter Maritim Hotel am Messegelände. Melden Sie sich für die Preisverleihung direkt an unter www.internet-sales-award.de – die Teilnahme ist kostenlos.

(ID:42285399)