Suchen

Internet Sales Award 2016: Koch bündelt klug Kräfte im Internet

| Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Die Berliner Autohandelsgruppe hat ihre Internetpräsenz in zwei Webauftritten mit griffigen Titeln zusammengefasst. Ein eigens verantwortlicher Digitalmanager überwacht das Onlinegeschäft der Koch-Gruppe.

Firmen zum Thema

Koch Automobile ist an acht Standorten in und um Berlin herum vertreten.
Koch Automobile ist an acht Standorten in und um Berlin herum vertreten.
(Bild: Martin Achter)

Dass das Onlinebusiness für den Automobilhandel eine entscheidende Bedeutung hat, ist eine Binsenweisheit. Jedes auch nur halbwegs erfolgreiche Autohaus nutzt seit langer Zeit die Möglichkeiten, die das Internet ihm bietet. Viele Betriebe verfolgen sogar mehrere Ansätze. Und genau da setzt nach Ansicht von Thomas Koch das Problem ein, wie der Inhaber der Koch-Autohausgruppe in Berlin beim Besuch der Jury des Internet Sales Awards 2016 erläuterte. Seiner Ansicht nach verzettele man sich. Außerdem würden Marketingaktionen des Unternehmens verpuffen, da sie immer nur einen Teil der Kunden ansprechen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Koch hat daher mit seinem Digitalmanager Carl Biedermann den griffigen Slogan „Autos kauft man bei Koch“ entwickelt: Er bildet die Klammer für den Internetauftritt der Gruppe. Unter der Webseite autoskauftmanbeikoch.de hat die Autohausgruppe die gesamte Webpräsenz des Unternehmens gebündelt. „Dieser Slogan bleibt bei den Berlinern hängen. Wenn sie damit ins Internet gehen, haben sie mit einem Klick unser gesamtes Waren- und Dienstleistungsangebot vor Augen“, erläutert Koch.

Das Onlinebusiness hat für Koch strategische Bedeutung. „Man darf es nicht nur nebenher machen. Das funktioniert nicht, und dafür ist es auch zu wichtig“, erklärt der Unternehmer. Er setzt die Möglichkeiten der digitalen Welt gezielt ein, und der Erfolg gibt ihm recht.

Award-Verleihung in Frankfurt

Welchen Platz des Internet Sales Awards 2016 das Autohaus Koch letztendlich erobert, erfahren Sie am 15. September während der öffentlichen Preisverleihung im Rahmen der Fachmesse Automechanika im Maritim Hotel in Frankfurt am Main, Raum III, direkt am Messegelände. Die Bekanntgabe der Platzierungen beginnt um 14:30 Uhr, Einlass ist ab 14:00 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.internet-sales-award.de. Dort können sich Gäste auch vorab anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Fachzeitschrift »kfz-betrieb« vergibt den Internet Sales Award für professionelles Online-Business in Autohäusern in diesem Jahr zum dreizehnten Mal. Sie wird dabei unterstützt von den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) und Mobile.de.

(ID:44204074)