Internet Sales Award: Top-Betriebe ausgewählt

Jury geht auf Rundreise zu den Händlern

| Autor: Martin Achter

Die Top-Betriebe sind ausgewählt. In Kürze startet die Jury ihre Rundreise, um sich in den Autohäusern von den Verantwortlichen tieferen Einblick in deren Onlinebusiness geben zu lassen.
Die Top-Betriebe sind ausgewählt. In Kürze startet die Jury ihre Rundreise, um sich in den Autohäusern von den Verantwortlichen tieferen Einblick in deren Onlinebusiness geben zu lassen. (Bild: »kfz-betrieb«)

Die Vorauswahl ist getroffen: Die Jury des Internet Sales Awards 2018 hat getagt und aus den eingereichten Bewerbungsunterlagen die aussichtsreichsten Betriebe im Wettbewerb rund um professionelles Onlinebusiness im Automobilhandel ausgewählt.

Offen ist aber nach wie vor, wer am Ende bei der Preisverleihung im September ganz oben auf dem Siegertreppchen steht: Ab der kommenden Woche begibt sich die Jury auf eine Rundreise durch ganz Deutschland, um sich bei den ausgewählten Betrieben im Gespräch mit den Verantwortlichen vor Ort ein genaueres Bild von den Onlineaktivitäten zu machen.

Am Ende der Tour vergibt die Jury dann die endgültigen Platzierungen. Fest steht bereits jetzt: Im Feld der Top-Platzierten liegen nach heutigem Stand Ein- und Mehrmarkenbetriebe, die unter anderem die Fabrikate Mercedes-Benz, Smart, BMW, Mini, Hyundai, Kia, Suzuki, Alfa Romeo, Ferrari, Aston Martin, Fiat, Jeep, Abarth, Toyota, Jaguar, Land Rover, Peugeot, Volvo und verschiedene Marken des Volkswagen-Konzerns vertreiben.

Die Fachzeitschrift »kfz-betrieb« vergibt in diesem Jahr zum 15. Mal den Internet Sales Award – gemeinsam mit den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Mobile.de und TÜV Nord. Die Bekanntgabe der Gewinnerbetriebe erfolgt im Rahmen der Fachmesse Automechanika am 13. September 2018 im Maritim-Hotel in Frankfurt am Main, direkt am Messegelände.

Die Preisverleihung beginnt um 14:30 Uhr. Einlass ist ab 14:00 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.internet-sales-award.de. Dort können sich Gäste vorab anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45381907 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo elektrifiziert konsequent sein Modellportfolio. Der Wermutstropfen für die Händler ist: Bei den Stromern und Plug-in-Hybriden sinkt die Grundmarge. Geschäftsführer Thomas Bauch schildert, wie er das wettmachen will, und warum sich der Importeur strukturell neu aufstellt. lesen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Jeder Betrieb braucht eine sinnvoll geregelte Finanzierung, um das tägliche Geschäft betreiben zu können. Dabei sollte man nach Ansicht des Unternehmensberaters Carl-Dietrich Sander einige wichtige Grundsätze beachten. lesen