Flottengeschäft Ioniq 5 soll Hyundai gewerbliche Neukunden bringen

Autor: Andreas Wehner

Schnelles Laden, hohe Reichweite: Mit diesen Attributen soll der Hyundai Ioniq 5 auch bei Vielfahrern punkten. Hyundais Gewerbekundenchef Tobias Krumnikl erhofft sich von dem neuen Elektroauto neue Kunden. Doch auch andere neue Produkte sollen das Flottengeschäft in diesem Jahr antreiben.

Tobias Krumnikl ist Abteilungsleiter Gewerbekunden- und Gebrauchtwagenstrategie bei Hyundai Motor Deutschland.
Tobias Krumnikl ist Abteilungsleiter Gewerbekunden- und Gebrauchtwagenstrategie bei Hyundai Motor Deutschland.
(Bild: Hyundai)

Hyundai erhofft sich vom kommenden Elektroauto Ioniq 5 auch zusätzliches Flottengeschäft. „Die Gewerbekunden haben eine hohe Elektro-Affinität – das sehen wir heute bereits am Erfolg des Kona Elektro“, sagte Tobias Krumnikl, Abteilungsleiter Gewerbekunden- und Gebrauchtwagenstrategie bei Hyundai Motor Deutschland, im Gespräch mit »kfz-betrieb«

Hyundai Ioniq 5: Start in eine neue Ära
Bildergalerie mit 13 Bildern

Der Ioniq 5 habe viele Attribute, die für diese Kunden besonders wichtig seien. Krumnikl zählt dazu vor allem schnelles Laden und eine hohe Reichweite. Der Ioniq 5 kommt mit 800-Volt-Technologie und soll am 350-kW-Schnellader innerhalb von 18 Minuten von 10 auf 80 Prozent geladen werden können. Hyundai verspricht zudem eine Reichweite von bis zu 480 Kilometern.

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«