Iveco bringt neuen Daily

Offizielle Premiere im September

01.07.2011 | Autor: Stephan Richter

Nutzfahrzeug-Highlight im September: Der neue Iveco Daily
Nutzfahrzeug-Highlight im September: Der neue Iveco Daily

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco kündigt für September einen neuen Daily an. Die inzwischen fünfte Auflage des kompakten Lastenträgers löst die Modellgeneration 2006 ab, von der das Unternehmen eigenen Angaben zufolge weltweit mehr als 300.000 Einheiten verkaufte. Seit dem Markstart der Daily-Baureihe im Jahr 1978 seien weltweit insgesamt rund zwei Millionen Fahrzeuge ausgeliefert worden, heißt es.

Auch der Daily V wird - wie schon seine Vorgänger - in vier verschiedenen Aufbau-Varianten angeboten: als Kastenwagen, Fahrgestell und Pritsche mit Doppel- oder Einzelkabine. Die Preise für den neuen Daily V stehen derzeit noch nicht fest.

Angetrieben wird der neue Daily V von einem 150 kW/205 PS starken 3,0-Liter-Motor, der laut Hersteller die Abgasnorm Euro-5 erfüllt. In einer kleineren Variante ist der Daily-Motor zudem mit einem Hubraum von 2,3 Litern und mehrstufiger Einspritzung verfügbar. Darüber hinaus ist der Daily alternativ mit CNG- oder Eletroantrieb erhältlich.

Daily wird sicherer

Iveco betont, dass alle Versionen der europäischen Abgasnorm EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) entsprechen. Möglich werde dies durch den Einsatz eines gesteuerten Abgasrückführsystems und eines Diesel-Partikelfilters.

Wesentliche Fortschritte hat der Daily in punkto Sicherheit gemacht. Zur Serienausstattung zählen u.a. neue Nebelleuchten mit integriertem Abbiegelicht und Tagfahrlicht, ein elektronischer Bremsassistent, eine lastadaptive Bremssteuerung sowie die automatische Rückrollsicherung.

Der Hersteller verspricht für seine sechs Modellvarianten von 2,8 bis 7,0 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ein Ladevolumen von bis zu 17,2 Kubikmetern und eine maximale Nutzlast von 4,7 Tonnen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 379258 / Nutzfahrzeuge)

Plus-Fachartikel

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Ohne die Finanzdienstleistungen wären die Absatzrekorde der deutschen Hersteller in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen. Jetzt sind aber neue Geschäftsmodelle gefragt, wollen die Autobanken auf Dauer erfolgreich bleiben. lesen