Suchen

Jeep Cherokee verschwindet vom Markt

Redakteur: Andreas Wehner

Fiat hat angekündigt, den Jeep Cherokee künftig nicht mehr für Europa zu produzieren. Ausnahme bleibt der italienische Markt.

Firma zum Thema

Auf Abschiedskurs: der Jeep Cherokee.
Auf Abschiedskurs: der Jeep Cherokee.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Jeep Cherokee verschwindet aus den Schauräumen der deutschen Händler. Wie aus einem Rundschreiben des Importeurs hervorgeht, das »kfz-betrieb ONLINE« vorliegt, hat die Fiat Group entschieden, das Modell nicht mehr für Europa zu produzieren. Ausnahme bleibt der italienische Markt.

Bereits bestellte Kundenfahrzeuge seien nicht betroffen, teilte die Fiat Group den Händlern mit. „Das Auto war im Verkauf nicht so wirtschaftlich, wie wir uns das vorgestellt hätten“, begründete ein Unternehmenssprecher den Schritt auf Anfrage. Vom Cherokee waren im vergangenen Jahr 378 Einheiten neu zugelassen worden, 2009 waren es 469 gewesen.

Stattdessen kommt allerdings der Jeep Compass zurück nach Europa. Das Kompakt-SUV, das sich die Plattform mit dem Patriot teilt, war 2009 vom Markt genommen worden. Das bereits unter Fiat-Herrschaft überarbeitete Fahrzeug ist erstmals auf dem Genfer Automobilsalon im März zu sehen.

(ID:370466)