Suchen

Jetzt Ganzjahresreifen wintertauglich machen

| Autor: Jan Rosenow

Experten empfehlen für den Wintereinsatz eine Profiltiefe von mindestens vier Millimetern. So viel Gummi haben aber viele Reifen nach dem Sommer nicht mehr auf der Karkasse – Zeit für einen Wechsel.

Firmen zum Thema

Nicht nur bei Aquaplaning-Gefahr, sondern auch auf Schnee bringt eine möglichst hohe Profiltiefe mehr Sicherheit.
Nicht nur bei Aquaplaning-Gefahr, sondern auch auf Schnee bringt eine möglichst hohe Profiltiefe mehr Sicherheit.
(Bild: GDTG)

Ganzjahresreifenfahrer sparen sich zwar den jahreszeitlichen Rädertausch – aber ganz ohne Reifenwechsel kommen sie auch nicht über die Runden. Denn der Verschleiß macht auch dem besten Alleskönner irgendwann den Garaus. Und wenn die Nutzer besonderes Pech haben, dann stehen sie jetzt – Mitte Oktober – mit einer Profiltiefe von knapp unter vier Millimetern da. Die würde zwar für die nächste Sommersaison locker ausreichen, doch erst einmal kommt der Winter. Und für gute Wintereigenschaften braucht es nach Ansicht vieler Verkehrssicherheitsexperten eine Profiltiefe von mindestens vier Millimetern.

Kluge Kfz-Betrieb bitten jetzt also nicht nur ihre Einlagerungskunden, sondern auch die Ganzjahresreifenfahrer aus ihrer Kundschaft in die Betriebe, um die Reifen zu checken und bei Bedarf zu erneuern. Damit ist die Profiltiefe wieder auf Neuzustand, und die Kunden können außerdem von der rasanten technischen Weiterentwicklung in diesem Segment profitieren. Denn die neue Generation bringt viel bessere Leistungen als die Produkte, die vor drei bis vier Jahren verkauft wurden – wie die folgende Produktübersicht zeigt.

Bildergalerie

Von günstig bis Premium: Die Auswahl wird immer größer

Der Dunlop Sport All Season ist das neueste Ganzjahresprodukt aus dem Hause Goodyear Dunlop. Er besitzt ein asymmetrisches Rippendesign, was mittlerweile eine Seltenheit auf dem Markt für Ganzjahresreifen ist. Dunlop verspricht sich davon ein außergewöhnliches Handling auf trockener Fahrbahn. Die hochfeste Gürtel-/Overlay-Konstruktion unterstützt dabei die Stabilität bei Kurvenfahrten.

Die Profilgestaltung mit breiten Längsrillen liefert laut Dunlop eine starke Bremsleistung auf nasser Fahrbahn. Schließlich verwendet Dunlop beim Sport All Season eine multifunktionale Polymermischung, die Elastizität und somit Grip in einem breiten Temperaturbereich sicherstellt. Der Dunlop Sport All Season wird ab Oktober in 18 Größen von 14 bis 18 Zoll am Markt eingeführt. 2021 folgen 13 weitere Größen.

Die Schwestermarke Goodyear hat mit dem Ganzjahresreifen Vector eines ihrer wichtigsten Produkte erneuert. Der Vector 4 Seasons Gen-3 bietet nach Unternehmensangaben beispielsweise eine verbesserte Haftung auf verschneitem Untergrund. Die große Anzahl von Lamellen in der Mitte der Lauffläche sorge für ein um fünf Prozent verbessertes Handling auf Schnee im Vergleich zum Vorgänger. Verstärkte Laufflächen- und Schulterblöcke, die die Verformung des Reifens unter hoher Belastung verringern, führen unter anderem zu kürzeren Bremswegen: laut Hersteller minus fünf Prozent auf trockener Strecke.

Und bei Nässe? Bei Aquaplaning soll die dritte Generation das Sicherheitsniveau des Vorgängers beibehalten und zudem eine hohe Laufleistung bieten. Der neue Vector 4 Seasons Gen-3 kommt in diesem Jahr in 65 Größen auf den Markt. Weitere sollen 2021 und 2022 folgen.

3-D-Lamellen verriegeln bei harter Beanspruchung

Der Cinturato All Season Plus ist der neue Beitrag von Pirelli zu diesem Boomsegment. Die Weiterentwicklung des Cinturato All Season profitiert von einem speziellen laufrichtungsgebundenen Profildesign. Es soll die Wasserableitung durch zwei breite Längs- und Seitenkanäle verbessern und das Aquaplaning-Risiko verringern. Das Design reduziert nach Unternehmensangaben zudem die Reifen-Fahrbahn-Geräusche. Ein weiteres Merkmal sind die 3-D-Lamellen, die bei harter Beanspruchung verriegeln und so für kurze Bremswege und stabile Kurvenfahrt sorgen sollen. Bei schneebedeckten Straßen hingegen öffnen sich die Profilblöcke und verbessern den Schneegrip. Der Cinturato All Season Plus ist in Größen von 15 bis 20 Zoll zu haben. Für SUVs hat Pirelli den Scorpion Verde All Season SF im Sortiment. Er ist ebenso wie der Cinturato All Season Plus mit dem Schneeflockensymbol gekennzeichnet.

Einen neuen Ganzjahresreifen bringt die Continental-Tochtermarke Semperit auf den Markt. Der All Season Grip benötigt laut Hersteller auf trockener Straße nur kurze Bremswege; außerdem sorge er für eine stabile Kurvenlage und eine hohe Lenkpräzision. Auf verschneiten Strecken soll das laufrichtungsgebundene, V-förmige Profil mit den vielen Lamellen in der Reifenmitte eine sichere Haftung gewährleisten. Ein zusätzlicher Vorteil des V-Profils ist, dass es Wasser und Schneematsch aus der Aufstandsfläche schnell ableitet. Der All Season Grip steht in 30 Ausführungen für Felgen zwischen 13 und 17 Zoll zur Verfügung.

Mit dem neuen Quatrac zeigt Vredestein einen Ganzjahresreifen, der dank seines geringeren Gewichts und Rollwiderstands Kraftstoff spart. Die Silicamischung und das V-förmige Profil sorgen laut Unternehmensangaben für 20 Prozent besseres Fahrverhalten und 10 Prozent kürzere Bremswege auf nasser Fahrbahn. Der Quatrac kommt zuerst in 39 Größen (15 und 16 Zoll) auf den Markt.

(ID:46912387)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group