Jobbörse für IAA-Besucher in Halle 4.0

Autor / Redakteur: Johannes Büttner / Johannes Büttner

Wie gelingt der Berufseinstieg in die Automobilbranche? Und welche Potenziale bestehen noch für erfahrene Profis? Antworten auf diese Fragen bietet der Ausstellungsbereich „Job and Career“ auf der IAA.

Firma zum Thema

(Bild: Spring Messe Management)

Wer sich beruflich neu orientieren möchte, sollte bei seinem Besuch der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 14. bis 24. September in Frankfurt in Halle 4.0 vorbeischauen. Der dort angesiedelte Ausstellungsbereich „Job and Career“ steht ganz im Zeichen der Karriereplanung. Zielgruppe sind neben Schul- und Hochschulabsolventen, die eine Karriere in der Automobilbranche anstreben, auch Fachkräfte, die beruflich neu durchstarten möchten.

Job and Career versammelt ein breites Spektrum ausstellender Unternehmen. Somit können Besucher schnell die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten in der Automobilwirtschaft kennen lernen. Interessenten können das Arbeitgeberverzeichnis schon jetzt online abrufen.

Ein weiterer Bestandteil von Job and Career ist das Bühnenprogramm mit Vorträgen und Diskussionsrunden. Es findet täglich zwischen 11:00 und 16:45 Uhr statt. Die thematische Bandbreite reicht von Bewerbungstipps über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bis zum Umgang mit Social Media im Arbeitsleben.

Schließlich verfügt der Messebereich über ein eigenes Jobportal im Internet. Im dortigen „Talentpool“ haben Bewerber die Möglichkeit, ein Profil anzulegen und sich darüber mit ihrem Wunscharbeitgeber bzw. mit einer passenden Stellenanzeige zu verknüpfen. Arbeitgeber können nach interessanten Kandidaten suchen und sich virtuell bei den potenziellen Mitarbeitern vorstellen.

(ID:44871788)