Servicemarkt

Jürgen Karpinski: Betriebe punkten mit Werkstatt-Kompetenz

Jetzt gratis Video anschauen!

Geschäftschancen im Service auszuschöpfen ist für ZDK-Präsident J. Karpinski wichtiger denn je. Eine Möglichkeit der Stabilisierung der Erträge sieht er in der Emotionalisierung der Servicequalität. In seiner Rede im Vorfeld der Verleihung des Service Award 2014 sensibilisierte ZDK-Präsident die Kfz-Betriebe, die von vielen Seiten drohenden Gefahren für den Umsatz in den Werkstätten ernstzunehmen und dagegenzuhalten. Werkstattportale würden ebenso zur Erosion der Erträge im Service beitragen wie die Beschaffung von Teilen durch Kunden im Internet.

Noch immer seien die Kunden der Werkstätten mit dem geleisteten Service überwiegend zufrieden. Dies zeige der DAT-Report in konstanter Weise seit vielen Jahren. Die Sachkunde des Personals, Qualität und Preiswürdigkeit der Arbeiten sowie Ersatzteilbeschaffung und schnelle Hilfe würden regelmäßig mit "ausgezeichnet" bewertet.