KBA führt DS Automobiles als separate Marke

Redakteur: Gerd Steiler

Das Flensburger Kraftfahrt-Bundesamtes listet die PSA-Tochter DS Automobiles seit Jahresanfang als eigenständige Automobilmarke.

Anbieter zum Thema

(Foto: DS Automobiles)

DS Automobiles wird seit dem 1. Januar in den Statistiken des Flensburger Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) als eigenständige Automobilmarke geführt. Bis dato wurden die Zulassungszahlen von DS Automobiles in den KBA-Statistiken noch unter Citroën gelistet. Bisher basieren die DS-Modelle auch auf Fahrzeugen von Citroën.

Laut einer Pressemitteilung des französischen Importeurs unterstreicht die Entscheidung des KBA „einmal mehr die Eigenständigkeit der jungen französischen Premiummarke“.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Das Produktportfolio von DS Automobiles umfasst bislang die Modelle DS 4, DS 4 Crossback und DS 5, die allesamt in der zweiten Jahreshälfte 2015 an den Verkaufsstart gingen. Der in diesen Tagen vorgestellte DS 3 und das neue DS 3 Cabrio werden inklusive einer 208 PS starken „Performance Version“ ab März auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

(ID:43830350)