»kfz-betrieb«-Leser erhalten DAT-Report 2011

Redakteur: Andreas Grimm

Das jährlich erscheinende statistische Kompendium für die Kfz-Branche ist im Druck. Bereits jetzt können Unternehmen weitere Exemplare des DAT-Reports 2011 über die Redaktion »kfz-betrieb« beziehen.

Firmen zum Thema

Die Redaktion des Fachmagazins »kfz-betrieb« bringt dieser Tage eine Neuauflage des DAT-Reports auf den Markt. Vorgestellt wird das Nachschlagewerk, das gemeinsam mit der DAT und den Partnern Fuchs Europe Schmierstoffe und dem Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) entstand, am kommenden Mittwoch, 6. April. Bereits tags darauf liegt der Report 2011 der Ausgabe 14 des wöchentlich erscheinenden Fachmagazins bei. Autohäuser und Werkstätten, die weitere Exemplare benötigen, können diese kostenlos per Mail über die Redaktion vorbestellen.

Inhaltlich erhalten die Leser viele neue Informationen: Nach den Umwälzungen des Automobilmarktes im Zuge der Umweltprämie wird der neue DAT-Report deutlich abbilden, inwiefern der Neu- bzw. Gebrauchtwagenmarkt zur Normalität zurückgefunden haben. Auch die Entwicklung des Servicegeschäftes wird ausführlich behandelt.

Erstmals Blick auf den Oldtimer-Markt

Zudem geht der DAT-Report 2011 erstmals auf den Umsatzfaktor Old- und Youngtimer für das Kfz-Gewerbe ein. Dieser Markt gewinnt für die Branche immer mehr an Bedeutung: Nach den Zahlen des Kraftfahrzeug-Bundesamts sind unter den rund 42 Millionen zugelassenen Fahrzeugen in Deutschland inzwischen weit über 1,5 Millionen Modelle in fortgeschrittenem Alter zu finden.

Der seit Jahrzehnten erscheinende DAT-Report ist ein Gradmesser für die Entwicklungen in der Kfz-Branche und liefert den Unternehmen ein unverzichtbares und umfassendes Datenmaterial. »kfz-betrieb ONLINE« stellt daher die Ausgaben des Reports bis zurück ins Jahr 2000 als PDF-Download zur Verfügung.

Zur Vorbestellung des DAT-Reports 2011 per interaktivem Formular

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:373705)