»kfz-betrieb« verlost Rallye-Startplatz

Teilnahme an der Oberbayerischen Meister-Classic

| Autor: Andreas Grimm

An Oldtimer-Fans im Kfz-Gewerbe richtet sich die Oberbayerische Meister-Classic der Kfz-Innung München-Oberbayern.
An Oldtimer-Fans im Kfz-Gewerbe richtet sich die Oberbayerische Meister-Classic der Kfz-Innung München-Oberbayern. (Foto: TÜV Süd)

Mit dem passenden Bild und der entsprechenden Portion Glück können Leser von »kfz-betrieb« einen Startplatz für die erstmals ausgetragene Rallye „Oberbayerische Meister-Classic“ im Wert von knapp 900 Euro gewinnen. Das Rennen für Youngtimer (ab 25 Jahren), Oldtimer und Klassiker der Kfz-Innung München-Oberbayern führt vom 9. bis 11. Mai durch das oberbayerische Voralpenland. Die Strecke führt über Straßen und Gebirgspässe, versteckte Ortschaften und Regionen, die man sonst eher selten zu Gesicht bekommt.

Mit der Oberbayerischen Meister-Classic reagiert die Innung auf den deutlich wachsenden Stellenwert von automobilen Liebhaberstücken für die Kfz-Branche. Diese Entwicklung lasse sich an der erfolgreichen Einführung der Signalistation „Fachbetrieb für historische Fahrzeuge“ ablesen, die nur Meisterbetriebe der Kfz-Innung führen können, heißt es in einer Mitteilung der Innung. Unterstützt wird die Ausfahrt von der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner sowie vom Präsidenten des bayerischen Kraftfahrzeuggewerbes, Klaus-Dieter Breitschwert.

Die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Ilse Aigner, und Klaus-Dieter Breitschwert, Präsident des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern, unterstützen die Oberbayerische Meister-Classic als Schirmherren.
Die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Ilse Aigner, und Klaus-Dieter Breitschwert, Präsident des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern, unterstützen die Oberbayerische Meister-Classic als Schirmherren. (Foto: Innung Oberbayern)

Als Leser von »kfz-betrieb« können Sie den exklusiven Startplatz gewinnen, indem Sie ein Bild von sich und ihrem Oldtimer aufnehmen und auf unsere Facebook-Seite unter www.facebook.com/kfzbetrieb hochladen. Alternativ können Sie auch das Bild per E-Mail senden an simone.lenk@vogel.de. Unter allen hochgeladenen oder per Mail gesendeten Bildern verlost »kfz-betrieb« den Startplatz für Fahrer und einen Beifahrer. Der Gewinn beinhaltet die Startgebühr, das Roadbook, zwei Übernachtungen im Vier-Sterne Hotel Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach, ein Grillbuffet am Anreisetag und die Teilnahme an der exklusiven Driver’s Night am 10. Mai. Der späteste Veröffentlichungstermin auf Facebook beziehungsweise der Einsendeschluss ist der 25. April 2014.

Bitte bachten Sie folgende Teilnahmebedingungen: Pro Person nimmt nur ein Bild an der Verlosung teil. Der Gewinner reist mit eigenem Oldtimer und auf eigene Kosten an. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Rahmenprogramm finden Sie unterwww.oberbayerische-meister-classic.de.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42625202 / Classic Business)

Plus-Fachartikel

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

In Oslo hat die Premium-Elektromarke ihren europaweit ersten Polestar-Space eröffnet. Einen Verkäufer sucht man hier vergeblich: Dennoch stellt der Hersteller auch den deutschen Store-Betreibern ein attraktives Geschäftsmodell in Aussicht. lesen

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Es ist wie das große Reinemachen: Für den Jahresabschluss muss ein Unternehmen eine komplette Bestandsaufnahme durchführen und quasi in die letzten Winkel des Geschäfts blicken. Das erfordert einige Vorarbeiten. lesen