Kfz-Landesverband Baden-Württemberg: Die Delle im Handel bleibt

Autor / Redakteur: Das Gespräch führte Doris Pfaff-Manhold / Doris Pfaff

Michael Ziegler, Präsident des Kfz-Landesverbands Baden-Württemberg, und der Hauptgeschäftsführer Carsten Beuß sprechen über aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Kfz-Gewerbe vor dem Hintergrund der aktuellen Krise.

Michael Ziegler
Michael Ziegler
(Bild: Kfz-Baden-Württemberg)

Redaktion: Wie erleben Sie im Landesverband die Corona-Krise?

Michael Ziegler: Eine solche Krise ist eine Bewährungsprobe und zeigt die Bedeutung eines Verbands. Es gab sehr viel Lob und Dank für die schnellen und essenziellen Informationen, die der Landesverband gerade in der Akutphase geliefert und ständig aktualisiert hat. Dennoch bleiben Punkte, an denen wir weiterarbeiten müssen, beispielsweise Kaufanreize für Kunden im Kfz-Handel. Bei dem Thema wollen wir am Ball bleiben.