Flottengeschäft

Kia-Deutschland-Chef Cost über den Gewerbekundenfokus

05.09.2016 |

Kia Motors Deutschland hat in München den Kia Optima Sportswagon vorgestellt. Die Marktführerschaft erwartet sich der Importeur von dem Modell zunächst nicht. Angreifen will Kia in dem von deutschen Autobauern dominierten Markt aber schon. Mit dem Kia Optima Sportswagon wollen die Südkoreaner insbesondere Gewerbekunden mit kleinen und mittleren Flotten ansprechen. Steffen Cost, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland, erklärte gegenüber »kfz-betrieb«, wie sich der Importeur mit dem Kombi innerhalb des deutschen Gewerbekundenmarktes positionieren will.

Real Garant hat App für den Handel

Deutscher Remarketing Kongress 2017

Real Garant hat App für den Handel

mehr...

Santander-Produkt soll Händlerwerkstatt auslasten

Deutscher Remarketing Kongress 2017

Santander-Produkt soll Händlerwerkstatt auslasten

mehr...

Auto1 auf dem Deutschen Remarketing Kongress 2017

Deutscher Remarketing Kongress

Auto1 auf dem Deutschen Remarketing Kongress 2017

mehr...

Mitsubishi-Vertriebsleiter Jens Schulz zur Digitalisierung

Video-Nachgefragt

Mitsubishi-Vertriebsleiter Jens Schulz zur Digitalisierung

mehr...

Digitales Kundenbindungsportal für den Autohandel

Deutscher Remarketing Kongress 2017

Digitales Kundenbindungsportal für den Autohandel

mehr...

T-Systems bingt das digitale Autohaus auf den Weg

Deutscher Remarketing Kongress 2017

T-Systems bingt das digitale Autohaus auf den Weg

mehr...

Dekra auf dem Deutschen Remarketing Kongress 2017

Deutscher Remarketing Kongress 2017

Dekra auf dem Deutschen Remarketing Kongress 2017

mehr...

PSA stellt sich im Servicemarkt neu auf

PSA stellt sich im Servicemarkt neu auf

mehr...

„Zubehörverkauf ist sexy“

„Zubehörverkauf ist sexy“

mehr...