Kleine Stromstöße – langes Leben

Redakteur: Markus Lauer

Der Megapulser von Novitec sendet in hoher Frequenz Stromstöße in die Batterie, zerstört so vorhandene und verhindert die Bildung neuer Kristalle.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Blei-Säure Akkus, wie sie insbesondere im Fahrzeugbereich eingesetzt werden, leiden häufig unter der Kristallen die eine Ladung erschweren, im schlimmsten Fall sogar verhindern. Dann beginnt der Teufelskreis: Die Kristalle können nur durch regelmäßiges, langes Laden zerstört werden, das funktioniert aber nur wenn keine Kristalle vorhanden sind. Am Ende funktioniert die Ladung nicht mehr und die Batterie verweigert ihren Dienst. Abhilfe schafft der Megapulser von Novitec. Das kleine Gerät, nicht viel größer als eine Zigarettenschachtel, sendet in hoher Frequenz Stromstöße in die Batterie, zerstört so vorhandene und verhindert die Bildung neuer Kristalle. Der Megapulser wird einfach zwischen den Plus- und Minuspol der Batterie geschaltet. Damit lässt sich das Batterieleben deutlich verlängern und die Umwelt schonen. Überdies ein ideales Instrument zur Kundenbindung.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:279774)