Knoll sucht den Superschrauber

Redakteur: Norbert Rubbel

Zu den Highligts der Hausmesse des Bosch-Vertragsgroßhändlers zählen Mitmachaktionen wie „Knoll sucht den Superschrauber“. Die „Konjunkturschau 2010“ findet am 23. und 24. Oktober in Bayreuth statt.

Firmen zum Thema

Ein Highlight der Konjunkturschau 2010 ist die Mitmachaktion „Knoll sucht den Superschrauber“.
Ein Highlight der Konjunkturschau 2010 ist die Mitmachaktion „Knoll sucht den Superschrauber“.
( Archiv: Vogel Business Media )

Zu seinem 80. Geburtstag veranstaltet der Bosch-Vertragsgroßhändler Knoll eine Hausmesse der besonderen Art: Die „Knoll-Konjunkturschau 2010“. Sie findet am 23. und 24. Oktober auf dem Firmengelände in Bayreuth statt. Nicht nur die rund 100 Aussteller mit ihren Werkstattausrüstungen und Teileangeboten stehen im Fokus, sondern auch Workshops, Vorträge und vor allem Mitmachaktionen wie „Knoll sucht den Superschrauber“.

„Auf unserer Konjunkturschau können die Inhaber und Mitarbeiter von Werkstätten ihr Können unter Beweis stellen und uns zeigen, wie sie mit pfiffigen Ideen ihre Werkstattkonjunktur ankurbeln“, erläutert Knoll-Geschäftsführer Wolfgang Ernst. Aus insgesamt 15 Aufgaben können sich die Teilnehmer zehn aussuchen und mit ihrem Werkstattteam lösen. Dazu zählen beispielsweise die Auftragsannahme am Computer, Fragen zum Motorenöl und die Fehlerauslese mit dem Diagnosegerät. Alle Tages- und Gesamtsieger erhalten attraktive Preise, verspricht der Bosch-Vertragsgroßhändler.

Neben der Servicekompetenz der Betriebsinhaber und deren Mitabeiter sind auch ausgefallene Marketingaktionen gefragt. Die besten Ideen werden von einer Fachjury bewertet und auf der Abendveranstaltung am 23. Oktober präsentiert und prämiert.

(ID:357653)