Vertriebs Award 2021 Koch-Gruppe setzt auf markenneutrales Erlebnis-Autohaus

Autor: Julia Mauritz

Unabhängiger sein von den Automobilherstellern und die eigene Marke stärken: Das wollen viele markengebundene Händler. Die Berliner Autohausgruppe Koch hat diesen Wunsch in die Tat umgesetzt und sich mit ihrem Konzept für den Vertriebs Award 2021 beworben.

Firmen zum Thema

Der Koch-Store ist das Herzstück der „neuen“ Koch-Gruppe.
Der Koch-Store ist das Herzstück der „neuen“ Koch-Gruppe.
(Bild: Koch-Gruppe Automobile)

Thomas Koch, Vorstandsvorsitzender der Berliner Koch-Gruppe Automobile, beäugt schon seit Längerem äußerst kritisch die starke Abhängigkeit vom rein volumengetriebenen Geschäft der Automobilhersteller und das Wachstum um jeden Preis. 2020 hat er entsprechend gehandelt und sein Unternehmen neu ausgerichtet: Koch hat die Zahl seiner Markenautohäuser reduziert, die Bestände deutlich heruntergefahren, mehrere separate Gesellschaften mit der zentralen Koch-Gruppe Automobile AG verschmolzen, ein übergeordnetes CRM-System eingeführt und als Krönung in gerade einmal zehn Monaten sein Traumautohaus gebaut. Mit diesem vertrieblichen Gesamtkonzept tritt er als Bewerber beim Vertriebs Award 2021 an.

Im markenneutralen, modernen Betrieb steht rein die Marke Koch im Mittelpunkt: Die Kunden haben hier die freie Wahl aus über 1.000 Bestandsfahrzeugen der Autohausgruppe. Der Koch-Store, der seine Pforten im Oktober 2020 in Berlin Biesdorf geöffnet hatte, versteht sich dabei als Erlebnis-Autohaus: Ausgerüstet mit moderner Veranstaltungstechnik, einer Dachterrasse und einem Café fungiert es als Eventlocation und Begegnungsstätte für die Kunden – Aha-Erlebnisse inklusive. Denn wo sonst kann man den Kaufvertrag in einer Boxengasse unterschreiben?

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Wo sich die Berliner Autohausgruppe Koch mit ihrem außergewöhnlichen Vertriebsansatz beim Vertriebs Award 2021 platziert hat, den die Fachmedienmarke »kfz-betrieb« mit der CG Car-Garantie Versicherungs-AG verleiht, erfahren Sie am 4. Mai 2021 um 17 Uhr. Coronabedingt findet die Verleihung in diesem Jahr als kostenloses Digital-Event im TV-Format statt. Die Teilnehmer können sich auf originelle und erfolgreiche Ideen im Automobilvertrieb freuen und jede Menge Anregungen mitnehmen. »kfz-betrieb«-Chefredakteur Wolfgang Michel wird die Top-Betriebe virtuell präsentieren und prämieren.

Hier geht es zur Anmeldung.

(ID:47357634)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin