Kratzer nachhaltig entfernen

Mit Geld-zurück-Garantie

12.01.2009 | Redakteur: Markus Lauer

Im Rahmen einer großen Tuningmesse feierte „A1 Ultima Show&Shine Polish“ von Dr. O. K. Wack Chemie seine Premiere. Die Wirkungsweise des Produktes besteht in den synthetisch hergestellten Polierkörper die selbst Feinkratzer nachhaltig entfernen. Auf der Messe wurde das Produkt in der Anwendung gezeigt und das Ergebnis vor der Öffentlichkeit mit einem Glanzwertmesser geprüft. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Selbst Hologrammkratzer und Lackbeschädigungen von Waschanlagen sind nach der Anwendung mit A1 Ultima Show&Shine Polish komplett verschwunden. Das Pflegemittel ist mit Mikrofasertuch, Pflegefibel und Spezial-Schwamm erhältlich. Der Clou: Dr. O.K. Wack ist vom Produkt derart überzeugt, dass jeder unzufriedene Kunde sein Geld zurückbekommt.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 283899 / Service)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen