KS Tools: Starthilfe für Nutzfahrzeuge

Autor / Redakteur: Ottmar Holz / Ottmar Holz

Mit einem neuen Booster von KS Tools lassen sich Nutzfahrzeuge mit 12 und 24 Volt Bordnetzspannung fremdstarten. Eine integrierte Schutzschaltung soll vor Verpolung schützen.

Firmen zum Thema

KS Tools hat einen neuen Booster im Programm.
KS Tools hat einen neuen Booster im Programm.
(Foto : KS Tools)

Der in Heusenstamm ansässige Werkzeuglieferant stellt einen neuen Booster vor, mit dem sich Nutzfahrzeuge mit 12 und 24 Volt Bordnetzspannung fremdstarten lassen. Nach Angaben des Herstellers prüft die interne Sicherheitsschaltung des neuen Starthilfegeräts die Verkabelung und gibt erst bei richtigem Anschluss Strom auf die Klemmen. So sollen Folgeschäden durch Spannungsspitzen oder Verpolung an Fahrzeugelektronik und Startergerät vermieden werden.

Die Polzangenkabel sind zwei Meter lang und können in robusten Staufächern aufbewahrt werden. Ein spezielles Lademanagement soll für Langlebigkeit des Geräteakkus sorgen und die Einsatzbereitschaft sicherstellen. Das Gerät kann an jeder geeigneten Steckdose aufgeladen werden. KS Tools bietet den „Safety-Extreme“-Booster für 1.690 Euro an, ab Februar soll es in einer Sonderaktion für 1.299 Euro erhältlich sein.

Bildergalerie

(ID:42478986)