Künstliche Intelligenz: Virtuelle Heinzelmännchen

Autor / Redakteur: Christoph Baeuchle / Christoph Baeuchle

Sie stellen die richtigen Fragen, sie geben korrekte Antworten – Chatbots halten zunehmend Einzug in den Automobilvertrieb. Für Autohäuser und Werkstätten bieten sie in vielen Feldern Unterstützung. Dabei stehen die virtuellen Helfer erst am Anfang.

Viel gelernt: Seit dem Chatbot von Tomy hat sich die Technik im Netz rasant entwickelt.
Viel gelernt: Seit dem Chatbot von Tomy hat sich die Technik im Netz rasant entwickelt.
(Bild: Tomy Chatbot / Tomy Chatbot / Michele M.F. / CC BY-SA 2.0 / BY-SA 2.0)

Jung, smart und intelligent. Sarah soll bei Daimler Financial Services künftig die Kunden überzeugen. Die junge Frau sieht aus wie Mitte 20, ist aber erst wenige Wochen alt. Ende Februar stellte die Daimler-Finanztochter den digitalen Avatar vor – eine Mischung aus künstlicher und emotionaler Intelligenz.