KÜS eröffnet Test- und Prüfzentrum

Autor: Gerd Steiler

Die KÜS Technik GmbH ist schon länger als Technischer Dienst anerkannt. Mit dem Neubau hat sie sich nun die Infrastruktur geschaffen, um alle damit verbundenen Leistungen anzubieten.

Firmen zum Thema

Soeben eröffnet: Das neue Test- und Prüfzentrum der KÜS Technik GmbH im saarländischen Losheim am See.
Soeben eröffnet: Das neue Test- und Prüfzentrum der KÜS Technik GmbH im saarländischen Losheim am See.
(Foto: KÜS)

Die KÜS Technik GmbH hat an ihrem Stammsitz im saarländischen Losheim am See ein Test- und Prüfzentrum in Betrieb genommen. Wie die Sachverständigenorganisation am Freitag mitteilte, wurde in den Neubau ein „siebenstelliger“ Euro-Betrag investiert. Mit der Inbetriebnahme des Technik-Zentrums erweitere die KÜS ihr Dienstleistungsspektrum für die Automobilindustrie, heißt es.

Hintergrund des Neubaus ist die im Jahr 2011 erfolgte Anerkennung der KÜS Technik GmbH als Technischer Dienst für die Begutachtung neuer Fahrzeugmodelle durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). In dieser Funktion überprüft die KÜS auf Basis der EU-Richtlinie 2007/46/EG, ob ein neuer Fahrzeugtyp oder ein neues Fahrzeugteil, z.B. Brems- und Abgasanlage, die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllt und damit die offizielle Typgenehmigung erhalten kann (Homologation). Diese Typgenehmigung ist letztlich die Voraussetzung für den europaweiten Einsatz von Fahrzeugmodellen und Teilen im Straßenverkehr.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Professionelle Infrastruktur

Für diese und andere Aufgaben schuf sich die KÜS Technik GmbH mit der Eröffnung des neuen Test- und Prüfzentrums nun „eine moderne und funktionale Infrastruktur“. Herzstück des neuen Technik-Zentrums ist eine Pkw/Lkw-Halle, in der Kraftfahrzeuge vom Mini bis zum Giga-Liner auf Herz und Nieren geprüft werden können. In den angeschlossenen Labors können Materialprüfungen, Reifentests und Festigkeitsprüfungen für Räder durchgeführt werden. Ein Multimedia-Schulungsraum ermöglicht zudem die Durchführung von Aus- und Weiterbildungsseminaren.

„Das neue Test- und Prüfzentrum macht den technischen Dienst der KÜS autark. Es stärkt die Position der KÜS als Überwachungs- und Sachverständigenorganisation – und somit automatisch auch die Position unserer Partner in ganz Deutschland. Es bietet für alle ein Plus an beruflicher Sicherheit“, so KÜS-Bundesgeschäftsführer Peter Schuler.

(ID:42868382)