Rädercontainer Lagerkapazitäten kurzfristig erweitern

Autor: Jakob Schreiner

Aczent hat einen Container im Programm, mit dem Kfz-Betriebe ihr Räderlager schnell und ohne Baugenehmigung erweitern können. Der Rädercontainer ist in zwei Größen erhältlich und fasst bis zu 69 Radsätze.

Firmen zum Thema

Die Aczent-Container sind in zwei Größen mit einem Fassungsvermögen von bis zu 69 Radsätzen erhältlich.
Die Aczent-Container sind in zwei Größen mit einem Fassungsvermögen von bis zu 69 Radsätzen erhältlich.
(Bild: Aczent)

Mit einem Rädercontainer der Aczent Lagertechnik GmbH können Kfz-Betriebe ihre Lagerkapazitäten kurzfristig erweitern. Hierfür hält der Lagerspezialist ein System bereit, bei dem die Mitarbeiter der Betriebe die jeweiligen Container binnen weniger Stunden selbst aufbauen können. Die patentierten Schnellverschlüsse sollen eine werkzeugfreie Montage ermöglichen – ohne zu bohren und zu schrauben. Zudem entfällt eine bauamtliche Genehmigung.

Aczent bietet die aus verzinktem Feinblech bestehenden Container in zwei Größen an. In den 20-Fuß-Container (6 x 2 Meter) passen rund 33 Radsätze, der größere 40-Fuß-Container (12 x 2 Meter) soll bis zu 69 Radsätze fassen. Die Aufbauzeit variiert je nach Größe zwischen 30 Minuten und einer Stunde. Das Zusammenstecken der optional lieferbaren Regale soll etwa eineinhalb bis zweieinhalb Stunden in Anspruch nehmen.

Möchte der Kfz-Betrieb den Aufbau nicht selbst übernehmen, bietet der Hersteller einen Montageservice an. Hierfür werden abhängig vom Aufstellort bis zu 800 Euro netto fällig. Die 20-Fuß-Variante liefert das Holzmindener Unternehmen auf Wunsch bereits montiert aus. Dann sollte der Betrieb allerdings einen Gabelstapler zum Abladen bereithalten.

Container nachträglich zu versetzen

Die Container können im fertig errichteten Zustand noch versetzt werden. Der 20-Fuß-Container kann – wie erwähnt – mit einem Gabelstapler bewegt werden. Beim größeren Modell muss ein Kran eingesetzt werden; die dafür benötigten Kranösen sind im Lieferumfang enthalten.

Für den 20-Fuß-Container ruft Aczent einen Preis von 3.189 Euro netto auf. Der doppelt so lange Container schlägt mit 5.898 Euro netto zu Buche. In beiden Angeboten sind die jeweils passenden Regalsysteme inklusive.

(ID:47039433)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Fachredakteur Ressort Service & Technik