Langzeitgarantien: Nicht für jeden Händler

Der Versicherer Real Garant will sein Geschäft mit mehrjährigen Gebrauchtwagengarantien ausbauen. Der Vorstandsvorsitzende Lutz Kortlüke erläutert, welche Vorteile die Policen bringen können – und warum sie nicht für jeden Händler geeignet sind.

| Autor: Das Gespräch führte Martin Achter

Lutz Kortlüke, Vorstandsvorsitzender der Real Garant: „Langzeitgarantien verlangen dem Handel besondere Energie ab, versprechen aber ein hohes Maß an Kundenbindung.“
Lutz Kortlüke, Vorstandsvorsitzender der Real Garant: „Langzeitgarantien verlangen dem Handel besondere Energie ab, versprechen aber ein hohes Maß an Kundenbindung.“ (Foto: Achter)

Lutz Kortlüke: Eines unserer Ziele ist es, das Thema Langzeitgarantien voranzubringen. Allerdings nicht über klassische Optionen zur Garantieverlängerung, sondern immer fokussiert auf die Bindung des Kunden an den garantiegebenden Händler. Diese Ausrichtung bedeutet zwar einen hohen Betreuungsaufwand, verspricht aber auch eine hohe Zielgenauigkeit. Wir wollen nun nach einer erfolgreichen Pilotphase weitere Partner hinzugewinnen, um die Bekanntheit unserer Produkte in dem Bereich und deren Marktreife zu steigern. Daneben hat die Expansion der Real Garant auf dem europäischen Markt für uns große Bedeutung. Aktuell bedienen wir neben Deutschland noch neun weitere europäische Länder.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43157244 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen