Loco-Soft als Muster DMS im Praxis-Unterricht an der BFC Northeim

11.03.2014

Am 05.02.2014 war Loco-Soft erneut Gast an der BFC in Northeim. Im Zuge der KUF (Kaufmännische Unternehmensführung) Unterrichtsreihe erhielten die interessierten Schüler Einblicke in das DMS Loco-Soft. Dabei wurden Autohaus-Geschäftsabläufe mit Praxisbeispielen aus dem Bereich...

Am 05.02.2014 war Loco-Soft erneut Gast an der BFC in Northeim. Im Zuge der KUF (Kaufmännische Unternehmensführung) Unterrichtsreihe erhielten die interessierten Schüler Einblicke in das DMS Loco-Soft.

Dabei wurden Autohaus-Geschäftsabläufe mit Praxisbeispielen aus dem Bereich Sales und After Sales durchgespielt.

Hierzu stand den Schülern in Zweiergruppen eine komplette Loco-Soft Version zur Verfügung, so dass jeder ein Gefühl für die abteilungsübergreifende Handhabung eines DMS erhielt.

Besonders interessant waren für die Schüler die Analysen und Kennzahlenermittlungen anhand echter Händlerdaten. Diese waren zuvor von einem Loco-Soft Anwender für die Veranstaltung frei gegeben worden. Gemeinsam wurden Rückschlüsse aus der betriebswirtschaftlichen Auswertung auf die Abläufe und Arbeitsweisen im Autohaus gezogen.

„Die Schüler waren voll bei der Sache und merkten, wie wertvoll und wichtig eine korrekte kaufmännische Unternehmensführung ist“, freute sich Ralf Koke nach der Veranstaltung.

Mehr Praxis gibt es nur im echten Leben.