Am 11. Mai startet die Loco-Soft Tour in die Normandie

27.04.2015

9 Fahrer - 9 Fahrräder – 2 Begleitfahrzeuge - 700 km – 5 Tage. Das sind die Eckdaten der Tour de Normandie 2015, die am 11. Mai in Lindlar startet. Die neun Fahrer, das sind Ludger Föcking, Michael Steinbrügge, Stefan Bartsch, Ben Hammer, Christian Lenz, Lutz Günther, Torsten ...

9 Fahrer  - 9 Fahrräder  – 2 Begleitfahrzeuge - 700 km – 5 Tage. Das sind die Eckdaten der Tour de Normandie 2015, die am 11. Mai in Lindlar startet.

Die neun Fahrer, das sind Ludger Föcking, Michael Steinbrügge, Stefan Bartsch, Ben Hammer, Christian Lenz, Lutz Günther, Torsten Klabuhn, Helfried Klabuhn und der Bürgermeister der Gemeinde Lindlar Dr. Georg Ludwig, der die erste und zweite Etappe begleiten wird.

Nachdem die Fahrer 2013 schon die Alpen in Richtung Kroatien bezwangen und 2014 den Ärmelkanal in Richtung England überquerten, schließt sich nun der Kreis und Sie machen sich auf in Richtung Normandie.

Denn zum dritten Mal ist eine Partnerstadt von Lindlar Ziel der Tour und so besuchen die Fahrer nach Kaštela und Shaftesbury, die in der Normandie gelegene Partnerstadt Brionne.  Quer durch Europa lotst der Besuch der 3 Partnerstädte die begeisterten Fahrer, die vor nichts zurückschrecken.

In diesem Jahr führt der Weg über Cochem, Luxemburg, Retel und Clermont in fünf Etappen nach Brionne. Die französischen Freunde waren so begeistert von der Idee, dass sich sofort ein Team zusammengefunden hat, das den Lindlarer Sportlern entgegen fährt. Die letzten beiden Etappen werden dann gemeinsam gefahren.  „So trifft  sportliches Engagement auf Völkerverständigung“,  zeigt sich Ralf Koke begeistert  von der Idee.

Im Rahmen des Bühnenprogramms von „Lindlar läuft“ am 08.05.2015 werden die Fahrer verabschiedet. Die Radler fahren vor den Läufern einmal die Laufstrecke ab, die quer durch das Zentrum von Lindlar führt.

Die Abfahrt ist dann am 11. Mai 2015, die Ankunft in Brionne ist für Freitag, 16.05.2015 geplant.

Loco-Soft, der kompetente Ansprechpartner für Software im Autohaus, wünscht allen Fahrern eine erfolgreiche und erlebnisreiche Tour in die Normandie.

Weitere Informationen zur Fahrt, wie z.B. Streckenverlauf, Ankunft und tägliche Berichte, finden Sie auch hier:

www.facebook.com/LOCOSOFT.Tour2014.