Loco-Soft auf der Automechanika 2016 - Loco-Soft präsentiert Neuheiten und aktuelles Software-Paket

25.08.2016

Lindlar, 24. August 2016: Loco-Soft präsentiert die aktuelle Version seines Softwarepakets im September auf der Automechanika in Frankfurt.

Lindlar, 24. August 2016: Loco-Soft präsentiert die aktuelle Version seines Softwarepakets im September auf der Automechanika in Frankfurt. Das Programm wurde in den letzten Monaten wieder um eine Vielzahl von Neuerungen und Adaptionen erweitert, die der Lindlarer DMS Anbieter im Dialog mit seinen Kunden entwickelte.

Über 320 Programm-Module des Dealer Management Systems unterstützen die Abwicklung der täglich anfallenden Arbeit im Autohaus.

So beispielsweise auch die neue Funktion zur Verbuchung von Bonus und Verkaufshilfen. Die Datei, die das Autohaus vom Hersteller dazu erhält, wird in Loco-Soft eingelesen. Das Programm erzeugt einen Buchungsvorgang, gleicht die Gutschrift automatisch mit dem betreffenden Fahrzeug ab und hinterlegt die Information in der elektronischen Fahrzeugakte. So hat der Verkauf sofort einen Überblick über die Erlössituation. Sollten sich Differenzen ergeben, können Nachforderungen umgehend beim Hersteller geltend gemacht werden.

Die neue Funktion entlastet die Mitarbeiter in der Buchhaltung und im Back-Office erheblich. Durch die Automatisierung entfällt der bisher händisch durchgeführte Abgleich der Zahlungen - bei größeren Autohäusern müssen dafür bis zu drei Aktenordner pro Monat durchgearbeitet werden. Dies schafft Zeit und Kapazität für andere Aufgaben.

Ebenfalls neu: Die scannergestützte Lösung zur Verwaltung von C-Teilen. „Im Schraubenregal steckt richtig Geld drin“ meint Loco-Soft Geschäftsführer Ralf Koke hierzu. „Mit dem neuen elektronischen C-Teile Management können Warenabgänge ordentlich verwaltet und korrekt berechnet werden“. Über einen Scanner werden Teileentnahmen aus dem Lager sofort dem jeweiligen Auftrag zugebucht und dem Kunden in Rechnung gestellt. Die manuelle Erfassung der Entnahme und der Übertrag in den Auftrag mit dem damit verbundenen Fehlerrisiko entfällt.

Die Automechanika Frankfurt ist die internationale Leitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services. Das Loco-Soft Team  informiert über Neuheiten und aktuelle Entwicklungen seines Software-Pakets auf dem Gemeinschaftsstand mit der Theo Förch GmbH & Co. KG in Halle 8, Stand H64, (am BMW i8).