Suchen

Mann+Hummel holt neuen Geschäftsführer

| Redakteur: Yvonne Simon

Der Ludwigsburger Filterspezialist Mann+Hummel hat einen Wechsel in der Geschäftsführung angekündigt. Nic Zerbst wird neuer President & Chief Operations Officer (COO). Sein Vorgänger scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

Firmen zum Thema

Nic Zerbst wird neuer President & Chief Operations Officer (COO) und Mitglied der Leitung der Mann+Hummel-Gruppe.
Nic Zerbst wird neuer President & Chief Operations Officer (COO) und Mitglied der Leitung der Mann+Hummel-Gruppe.
(Bild: Mann+Hummel)

Nic Zerbst tritt zum 1. Februar 2019 in die Geschäftsführung bei Mann+Hummel ein. Das Unternehmen gab am Freitag in Ludwigsburg bekannt, dass der Südafrikaner den Posten als President & Chief Operations Officer (COO) übernimmt. Er löst damit Hansjörg Herrmann ab, der den Filterspezialisten zum 30. November 2018 auf eigenen Wunsch verlässt.

Zerbst kommt von Eberspächer Exhaust Technology in Esslingen, wo er als Vice President Global Operations die Produktion leitete. Zuvor war er bei Faurecia und Ford tätig. Hansjörg Herrmann war für die Produktion in den rund 40 Werken von Mann+Hummel verantwortlich. Der Manager trat 2011 in das Unternehmen ein und gehörte der Geschäftsführung seit 2015 an.

Hansjörg Herrmann verlässt Mann+Hummel Ende November auf eigenen Wunsch.
Hansjörg Herrmann verlässt Mann+Hummel Ende November auf eigenen Wunsch.
(Bild: Mann+Hummel)

(ID:45621653)