Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Onlinebusiness: Wo der Handel Kunden verliert

Onlinebusiness: Wo der Handel Kunden verliert

12.10.18 - Verschenken Autohäuser online wichtige Kontaktmöglichkeiten? Wie konversionsstark ist die eigene Händler-Website? Beim Mobile.de-Weckruf will Digitalexperte Peter Lorenzen von Skoda diesen Fragen nachgehen.

lesen
Audi: Trotz WLTP nicht mehr Verkaufshilfe

Audi: Trotz WLTP nicht mehr Verkaufshilfe

04.10.18 - Nur ein Drittel des Modellangebots von Audi ist derzeit nach WLTP homologiert – die Marke rechnet noch bis in den Oktober mit niedrigeren Auslieferungen als im Vorjahr. Trotzdem soll die Verkaufsförderung für Händler auf dem Stand von 2017 bleiben. Diese haben laut Vertriebschef Martin Sander ihre Profitabilität im ersten Halbjahr gesteigert.

lesen
Mobile.de startet 360-Grad-Fotofunktion

Mobile.de startet 360-Grad-Fotofunktion

27.09.18 - Händler können Fahrzeuge auf dem Onlinemarktplatz künftig umfassender bebildern. Mobile.de erlaubt ab sofort 360-Grad-Fotos von innen und außen. Die Börse geht dabei technisch andere Wege als Wettbewerber.

lesen
Heycar: Auch Händler können einsteigen

Heycar: Auch Händler können einsteigen

19.09.18 - Nicht nur die Daimlers dieser Welt können sich an der Onlinebörse aus dem VW-Umfeld beteiligen. Auch mit einzelnen Autohäusern geht Heycar-Chef Markus Kröger auf Tuchfühlung. Allerdings handelt es sich wohl nur um einen ausgewählten Kreis.

lesen
Mobile.de sucht neuen Chef

Mobile.de sucht neuen Chef

17.09.18 - Bei Deutschlands größtem Onlinefahrzeugmarktplatz steht ein Führungswechsel an: Geschäftsführer Malte Krüger konzentriert sich nach mehreren Jahren im Amt künftig auf andere Aufgaben beim Mutterkonzern Ebay. Derzeit schaut sich Mobile noch nach einem passenden Nachfolger um.

lesen
Heycar: Händler zahlen ab Oktober

Heycar: Händler zahlen ab Oktober

10.09.18 - In der Aufbauphase konnten Kfz-Betriebe kostenlos Fahrzeuge auf dem Online-Markplatz Heycar inserieren. Ab Oktober ist damit aber Schluss: Dann greift das neue Preismodell bei der Plattform. Diese geht dabei einen anderen Weg als Wettbewerber.

lesen

Kommentare