Suchen
+

M.A.S. Style: Im Dienste für die Majestät

| Redakteur: Christoph Baeuchle

Geht es um britische Fahrzeuge, ist M.A.S. Style eine der ersten Adressen – früher freie Werkstatt, heute Markenbetrieb. Nach Wuppertal kommen nicht nur Enthusiasten, sondern auch Normalbürger und Präsidenten.

(Bild: M.A.S. Style)

Mit dem Automobilhandel hatten die Schoppmanns schon abgeschlossen. Eigentlich. Aber es kommt ja bekanntlich immer anders, als man denkt. Mittlerweile gehört ihr Betrieb M.A.S. Style Car Company aus Wuppertal zu Europas größten Lotus-Händlern und ist Deutschlands einziger Händler von David Brown Automobile.

Vieles, was Markus und Andrea Schoppmann – von den Initialen leitet sich der Firmenname ab – aufgebaut haben, war so nicht geplant. Das gilt auch für ihren neuesten Partner. „Wir sind nicht auf David Brown zugegangen“, blickt Markus Schoppmann zurück. „Es war eher andersrum.“ Eines Tages klingelte das Telefon, an sich nichts Ungewöhnliches. Allerdings war am anderen Ende das britische Konsulat. Das war dann doch überraschend. Es stellte sich heraus, dass die Landesvertreter für den britischen Kleinserienhersteller einen deutschen Partner suchen. Da waren sie bei Schoppmann genau an der richtigen Adresse.