Maschinenbau-/ Fahrzeugtechniker (m/w) für die Technische Redaktion in München

| Redakteur: Doris Kümmet

(Bild: Semcon)

Maschinenbau-/ Fahrzeugtechniker (m/w) für die Technische Redaktion in München
Wir suchen Detektive!!
Du bist neugierig, hast technisches Verständnis und gehst den Sachen auf den Grund? Dann kannst Du in der technischen Redaktion bei der Recherche und Erstellung von technischen Inhalten mithelfen.

Wir sind ein internationales Dienstleistungsunternehmen und erstellen unter anderem Werkstattinformationen für namhafte Automobil- und Motorradhersteller und suchen eine(n) Mitarbeiter(in) mit sehr gutem technischen Verständnis, mit Erfahrung im Bereich Automotive oder mit (auch abgebrochenem) Studium der Fahrzeug- oder Maschinenbautechnik.

Deine Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Reparatur- und Wartungsanleitungen
  • Recherche in Kundensystemen und Entwicklerdokumenten (Schaltpläne, SW/HW-Spezifikationen)
  • Lesen und Auswerten von Informationen aus den Entwicklungsabteilungen
  • Täglicher Umgang und Arbeiten mit unterschiedlichen Tools, wie: Content-Management-Systemen, Werkstattinformationssystemen, Siemens PLM Teamcenter, CAD: Cinema 4D, CATIA
  • Telefonischer und persönlicher Kontakt mit Entwicklern/innen von Automobilherstellern

Dein Profil:

  • Studium Maschinenbau/Fahrzeug- oder Elektrotechnik oder ähnliches (auch ohne Abschluss) oder abgeschlossene Ausbildung zum/zur KFZ-Mechatroniker(in) oder Fahrzeug-Techniker(in) mit Berufserfahrung
  • Berufserfahrung in der Automobilwerkstatt erforderlich
  • Kenntnisse im Bereich Motorradtechnik wünschenswert
  • Erfahrung mit Diagnose- und Werkstattinformationssystemen von Vorteil
  • Hohes technisches Verständnis und die Begabung sich auch in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten
  • Analytische Denkweise
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten dir:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Eine gründliche Einarbeitung
  • Eine spannende, verantwortungsvolle Aufgabe in einem internationalen, modernen Unternehmen
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer attraktiven Vergütung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten
  • Täglich frisches Obst in unseren Büroräumen
  • Ein flexibles Arbeitszeitmodell

Fragen zur Position
Britta Neumann
Personalreferentin
+4989414176241
+4915117615729

JETZT BEWERBEN

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45493067 / Stellenmarkt )

Plus-Fachartikel

Nfz-IAA 2018: Die Zeichen stehen auf E

Nfz-IAA 2018: Die Zeichen stehen auf E

Die Hannoveraner Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität gewährt den Besuchern einen Ausblick auf die Zukunft der Nutzfahrzeuge. Die Premieren zeigen: Vor allem die Transporterhersteller setzen voll auf die Elektromobilität. lesen

Sachverständigenorganisationen: Sicher informiert

Sachverständigenorganisationen: Sicher informiert

Die Themen der Lkw-Branche beschäftigen auch die Sachverständigenorganisationen – sei es, dass man die Abgasemissionen reduzieren oder die Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern vermeiden will. Dekra, GTÜ und TÜV Nord informieren auf der IAA Nfz. lesen