Suchen

Maxxis bringt Oldtimerreifen für den Bulli auf den Markt

| Autor: Jan Rosenow

Unter der Marke Classic Street Tires führt der Reifenhersteller aus Taiwan eine neue Serie von Pneus für klassische Fahrzeuge ein. Das erste Produkt Custom Liner CL-31 passt auf den VW T2.

Firma zum Thema

Moderne Silicamischung im klassischen Gewand: Custom Liner CL-31 von Maxxis.
Moderne Silicamischung im klassischen Gewand: Custom Liner CL-31 von Maxxis.
(Bild: Maxxis)

Oldtimerbesitzer stehen oft vor der Herausforderung, Reifen in den historisch korrekten Dimensionen zu finden, die trotzdem ausreichend Fahrsicherheit und Lebensdauer für den modernen Straßenverkehr bieten. Der Reifenhersteller CST aus Taiwan, der seine Produkte hierzulande unter der Marke Maxxis vertreibt, hat nun unter der Submarke Classic Street Tires eine Reifenserie für Old- und Youngtimer aufgelegt, die klassische Optik mit moderner Konstruktion und Mischungstechnik vereint. Das erste Profil, den Custom Liner CL-31, haben die Reifenentwickler in der Größe 185 R 14 C 102/100R als originalgetreuen Weißwandreifen für den Volkswagen „Bulli“ T2 konzipiert.

Das schlichte zickzackförmige Profildesign verbindet Maxxis mit einem 27 Millimeter breiten Weißwandring, der dem Automobil das authentische Aussehen von damals verleiht. Die robuste Karkasskonstruktion des Custom Liners CL-31 soll bei korrektem Luftdruck Standplatten verhindern, die bei Saisonfahrzeugen nach längeren Ruhezeiten sonst auftreten können. Seine C-Kennung klassifiziert ihn als Transporterbereifung mit ausreichend Tragfähigkeit. Und die moderne Halbsilica-Laufflächenmischung soll hohe Kilometerlaufleistungen ermöglichen.

(ID:46831473)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group