Suchen

Maxxis: Klassikreifen für Bulli und Co.

| Autor: Steffen Dominsky

Optisch ein klassischer Weißwandreifen, technisch aber ein modernes C-Decken-Modell: Die asiatische Marke Maxxis bringt mit dem „Custom Liner CL-31“ den ersten Typ einer neuen Klassikreifen-Reihe heraus.

Firma zum Thema

Das erste Produkt aus der Klassikreifen-Serie von Maxxis: der Custom Liners CL-31.
Das erste Produkt aus der Klassikreifen-Serie von Maxxis: der Custom Liners CL-31.
(Bild: Maxxis)

Die Reifenmarke Maxxis bringt mit der Eigenmarke „Classic Street Tires“ eine Reihe historischer Profile für Young- und Oldtimer auf den Markt. Die neu konzipierte Reifenserie bietet laut Hersteller ein schlichtes „Vintage-Design“, angelehnt an Reifengenerationen der Sechziger- und Siebzigerjahre. Gleichzeitig soll sie in Sachen Qualität und Sicherheit mit den technischen Vorzügen moderner Profile punkten. Das erste jetzt erhältliche Modell ist der Weißwandreifen „Custom Liner CL-31“ in der Spezialgröße 185 R 14C 102/100R, der unter anderem für den legendären Bulli von VW passt.

Die Classic Street Tires sollen den Geschmack jener Besitzer klassischer Fahrzeuge treffen, die einerseits den Originallook schätzen, andererseits auf den Fahrkomfort und die Sicherheit moderner Reifen Wert legen. Gefertigt werden die neuen Klassikmodelle in den Produktionsanlagen der Maxxis-Gruppe in Asien. Die Reihe soll sukzessive um Profile und Größen für weitere Young- und Oldtimer ergänzt werden. Der Vertrieb der Classic Street Tires erfolgt über Maxxis International Deutschland und über den spezialisierten Fach- und Großhandel.

(ID:46804537)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group