Mazda senkt Jahres-Vertriebsplanung um 17 Prozent

Liquiditätssicherung hat im Handel oberste Priorität

| Autor: Julia Mauritz

Mazda Deutschland hat eine Corona-Sofortmaßnahme auf den Weg gebracht.
Mazda Deutschland hat eine Corona-Sofortmaßnahme auf den Weg gebracht. (Bild: Mazda)

Mazda Deutschland reiht sich in die immer längere Liste von Herstellern und Importeuren ein, die ihre Händler mit Maßnahmen unter die Arme greifen, um die Folgen der Corona-Krise abzufedern. Der Leverkusener Importeur setzt unter anderem bei der Jahresvertriebsplanung der Händler an und reduziert diese um 17 Prozent. Im Fokus steht dabei vor allem das zweiten Quartal 2020.

So will das Unternehmen sicherstellen, dass die Händler ihre Monats- und Quartalsziele erreichen können. Ursprünglich hatte sich Mazda-Deutschland-Geschäftsführer Bernhard Kaplan für dieses Jahr 60.000 Neuzulassungen vorgenommen.

Keine Schulungen bis vorerst Ende April

Mazda hat außerdem die Endfälligkeiten im März ausgesetzt. Alle Kundenwagen in Bestand und Vorlauf erhalten 360 Tage Laufzeit. Bei den Vorgaben für Vorführ- und Lagerfahrzeuge hat der Leverkusener Importeur die Verpflichtungen für zwei Monate ausgesetzt. Bezüglich einer Anpassung der Fahrzeugproduktion befinde man sich aktuell in Abstimmung mit dem Mutterhaus in Japan. Mit dem Gesamtpaket führe man dem Händlernetz signifikant Liquidität zu, so ein Firmensprecher.

Mazda Finance bietet im Rahmen der Partner-Plus-Einkaufsfinanzierung eine pauschale Tilgungsaussetzung von 90 Tagen. Die Schulungen im technischen und nicht-technischen Bereich hat Mazda vorerst bis Ende April ausgesetzt. Weitere Maßnahmen stimme man in regelmäßigen Abständen über Telefonkonferenzen mit dem Händlerverband ab. Per Livestream übertragen will Mazda auch die nächste seiner quartalsweise stattfindenden Händlergesprächsrunden.

Julia Mauritz
Über den Autor

Julia Mauritz

Redakteurin

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46455009 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Im digitalen Zeitalter wird sich der Automobilhandel weiter stark verändern. Das beeinflusst auch das Geschäft der unabhängigen Finanzdienstleister im Kfz-Gewerbe. Thomas Hanswillemenke und Maik Kynast erläutern, was das für ihre Bank bedeutet. lesen

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und geringe Monatsraten – so sehen viele Kredit- angebote in der Werbung aus. Doch für den Kunden und auch für das Autohaus sind sie häufig nicht die beste Wahl. lesen