Fiat, Alfa, Lanica Mehr Heritage Parts

Autor Steffen Dominsky

Stellantis/FCA ergänzt das Angebot der Klassikerabteilungen der Marken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth sowie Mopar. Der Konzern bietet Sammlern und Besitzern dieser Modelle nun zusätzliche Ersatzteile an – teilweise in limitierter Auflage.

Anbieter zum Thema

Speziell für den Lancia Delta HF Integrale Evoluzione bietet Stellantis aktuell nachgefertigte Karosseriebauteile an.
Speziell für den Lancia Delta HF Integrale Evoluzione bietet Stellantis aktuell nachgefertigte Karosseriebauteile an.
(Bild: Stellantis)

Eines der Dinge, um die sich Heritage kümmert – die Abteilung von Stellantis für klassische Fahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia –, ist „Heritage Parts“, das Ersatzteilangebot für Youngtimer. Der Konzern hat es gemeinsam mit Mopar, der Marke für Reparaturleistungen, Originalersatzteile und Kundenbetreuung für die Fahrzeuge der Gruppe, ins Leben gerufen. Ende 2019 startete das Projekt mit der Nachfertigung der vorderen und hinteren Stoßfänger für den Lancia Delta HF Integrale und den Lancia Delta HF Integrale Evoluzione, gefolgt von Stoßfängern für den Alfa Romeo 147 GTA. Diese wurden und werden mit Originalformen und Originalwerkzeugen in garantierter Passgenauigkeit nachproduziert.

Nun erweitert Heritage Parts sein Angebot um sieben spezifische Karosserieteile für den Lancia Delta HF Integrale Evoluzione. Genauer gesagt um die Motorhaube, die Kotflügel sowie die Außenhäute für die hinteren Türen. Die Neuzugänge im offiziellen Ersatzteilkatalog von Heritage werden mithilfe von Formen hergestellt, die durch sogenanntes Reverse-Engineering entstanden sind. Dazu wurden die gesuchten Komponenten an einem Lancia Delta HF Integrale Evoluzione aus der historischen Sammlung des Unternehmens aufwendig gescannt, um dann mit diesen Daten neue Negativformen herzustellen. Die Bleche selbst bestehen aus einer kohlenstoffarmen Stahllegierung. Sie ist dieselbe wie bei den Originalbauteilen aus den Neunzigerjahren, allerdings veredelt und besser geschützt durch eine zusätzliche Galvanisierung, verspricht der Hersteller.

Zusätzlich zu diesen neuen, originalgetreu nachgefertigten Ersatzteilen finden sich bereits 31 weitere Originalteile im Katalog von Heritage. Sie sind je nach Verfügbarkeit erhältlich für die Youngtimer Alfa Romeo GTV/Spider, Alfa Romeo GT, Alfa Romeo 147, Alfa Romeo 156, Fiat Coupé und Fiat Barchetta. Dazu zählen Steuergeräte für die Kraftstoffeinspritzung sowie Karosserieteile. Die Produkte von Heritage Parts können über das autorisierte Händlernetzwerk von Stellantis oder direkt über den Onlineshop von Mopar (moparstore.de) bestellt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47461365)