Mercedes-Benz Bank: Mehrwert für den Kunden

Autor / Redakteur: Das Gespräch führte Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Laut dem neuen Vorstandsvorsitzenden der Mercedes-Benz Bank, Benedikt Schell, sind Hersteller, Handel und Bank gefordert, neue Mobilitätskonzepte zu entwickeln, damit der Kunde mittels digitaler Tools leichter von A nach B kommt.

Der neue Vorstandsvorsitzende der Mercedes-Benz Bank, Benedikt Schell, will das Finanzinstitut weiter zum Mobilitätsdienstleister ausbauen.
Der neue Vorstandsvorsitzende der Mercedes-Benz Bank, Benedikt Schell, will das Finanzinstitut weiter zum Mobilitätsdienstleister ausbauen.
(Bild: Copyright: Markus Bollen)

Redaktion: Wie hat sich das Jahr 2019 bisher für die Mercedes-Benz Bank entwickelt?

Benedikt Schell: Wir sind zufrieden mit dem bisherigen Geschäftsverlauf. Wir bewegen uns beim Neugeschäft fast auf dem Niveau des Vorjahres und hoffen, dass wir bis zum Jahresende nochmals einen Anstieg verzeichnen können.