Mercedes-Benz Bank Mercedes-Benz-Bank: „Wir bieten passgenaue Lösungen“

Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Darlehen für historische Autos sind kein Standardgeschäft. Deswegen sollten ausgebildete Bankberater anstelle von Autoverkäufern diese mit den Kunden besprechen und abwickeln, meint der Mercedes-Benz-Bank-Vorstand.

Anbieter zum Thema

Redaktion: Was unterscheidet die Finanzierung eines Oldtimers von einer normalen Gebrauchtwagenfinanzierung?

Anthony Bandmann: Die Gebrauchtwagenfinanzierung bearbeitet der Verkäufer im Autohaus. Einen Oldtimerkauf finanziell abzuwickeln, ist schwieriger, denn er passt nicht zum standardisierten Massengeschäft. Deshalb sind unsere Berater vor Ort dafür zuständig. Sie betreuen die Kunden direkt und nicht über den Autoverkäufer. Mit unseren Finanzierungs- und Leasingangeboten bieten wir jedem Kunden eine maßgeschneiderte Lösung an.

Wie sehen die derzeitigen Konditionen für Ihre Oldtimerkunden aus?

Der Kunde profitiert bei der Finanzierung über unser Haus von gleichbleibenden Raten mit festem Zinssatz und einer geringeren Kapitalbindung im Vergleich zum Barkauf. Derzeit liegen die Konditionen für die Finanzierung bei 7,99 Prozent mit Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten für Darlehen bis 50.000 Euro und bei 6,49 Prozent für Darlehen über 50.000 Euro. Oldtimerkunden können ihr Fahrzeug auch über uns leasen und so ausschließlich für die Nutzung ihres Liebhaberstücks bezahlen. In Zusammenarbeit mit den Profis aus dem Classic-Center erarbeiten wir für diese Fahrzeuge marktgerechte Restwerte.

Worauf muss der Besitzer eines Oldtimers achten, wenn er das Fahrzeug über Sie finanzieren will?

Wie bei jeder Kreditanfrage sind auch bei der Oldtimerfinanzierung für uns in erster Linie die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden entscheidend. Als Sicherheit dient in der Regel das Fahrzeug.

Muss sich der Eigentümer eines Oldtimers auf andere Anforderungen von Ihnen einstellen als der normale Gebrauchtwagenkunde?

Im Normalfall nicht. In Ausnahmefällen kommt es allerdings vor, dass der Liebhaberwert des Fahrzeugs weit höher als der Marktwert liegt. Das Fahrzeug können wir also nicht als reellen Gegenwert ansetzen. In diesem Fall vergeben wir einen ungesicherten Kredit; dafür prüfen wir die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden genau.

Eine Oldtimerfinanzierung ist meist sehr individuell. Haben Sie eigene Ansprechpartner in Ihrem Haus, die den Markt für Oldtimer genau kennen?

Unsere Berater haben die entsprechende Kompetenz und Expertise. Dank der engen Einbindung der Mercedes-Benz Bank in den Daimler-Konzern ist der Weg zu Antworten auf knifflige Fragen durch unser spezielles Know-how sehr kurz.

Brauchen Sie für eine Oldtimerfinanzierung grundsätzlich ein Gutachten über das zu finanzierende Fahrzeug, oder reichen Ihnen andere Unterlagen?

Im ersten Schritt zählt die Bonität des Kunden. Ein Wertgutachten ist hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Falls Sie ein Gutachten anfordern, von wem soll es stammen?

Das Wertgutachten sollte von einem professionellen Restaurator kommen.

Welche Dokumente benötigt der Oldtimerliebhaber, um das Fahrzeug von Ihnen finanzieren zu lassen?

Den Kaufvertrag und den Fahrzeugschein.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:336458)