Mercedes-Benz: Neuer Leiter Vertrieb Service

Autor: Viktoria Hahn

Simon Saretzki wird zum 1. Mai 2020 Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland. Dort verantwortet der Betriebswirt künftig den Bereich Vertrieb Service.

Firmen zum Thema

Simon Saretzki ist ab dem 1. Mai Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Service.
Simon Saretzki ist ab dem 1. Mai Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Service.
(Bild: Daimler AG)

Simon Saretzki tritt zum 1. Mai 2020 in die Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBD) ein. Dort sei er künftig für den Vertrieb Service verantwortlich, teilte eine Sprecherin des Unternehmens auf Nachfrage mit. Saretzki leitete seit 2017 den Bereich Business Development Own Retail Deutschland in der Zentrale des MBD und war dabei maßgeblich an der Weiterentwicklung der Niederlassungsorganisation beteiligt.

Zuvor verantwortete der Betriebswirt das Controlling und das Investitionsmanagement der werkseigenen Niederlassungsbetriebe in Deutschland. Im Bereich Vertriebsnetze hatte Saretzki verschiedene leitende Funktionen inne, bei denen er langjährige Erfahrungen hinsichtlich der Strukturen und Prozesse im Vertrieb sammelte. Seine Laufbahn begann 1996 in der Daimler AG in der Mercedes-Benz Niederlassung Koblenz.

In der Berliner Zentrale folgt Simon Saretzki auf Georg Abel, der ebenfalls zum 1. Mai der neue Leiter der Mercedes-Benz Pkw und Vans Niederlassungsbetriebe in der Region West (Niederlassungen Rhein-Ruhr, Dortmund und Wuppertal) wird.

(ID:46381651)

Über den Autor

 Viktoria Hahn

Viktoria Hahn

Volontärin des Newsdesk von »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG