Suchen
+

Mercedes-Benz Vans: „Handel ist aufgeschlossen“

| Autor / Redakteur: Das Gespräch führte Stephan Richter / Joachim von Maltzan

Mercedes-Benz präsentierte auf der IAA Nutzfahrzeuge die Konzeptstudie „Vision Urbanetic“. Jochen Dimter, Leiter Mercedes-Benz Vans Vertrieb Deutschland, blickt zugleich auf die serienreifen Fahrzeuge.

Jochen Dimter zufolge setzen Mercedes-Benz-Kunden auch bei Transportern auf vernetzte Technik.
Jochen Dimter zufolge setzen Mercedes-Benz-Kunden auch bei Transportern auf vernetzte Technik.
(Bild: Richter)

Jochen Dimter: Wir sind voll im Plan, und unsere Fabriken laufen auf Hochtouren, trotz einer nochmals gegenüber seinem Vorgänger erhöhten Variantenvielfalt.

Aber ist die Basisversion nicht immer noch die erste Wahl der Kunden?

Nicht ganz, denn das Bestellverhalten unserer Kunden hat sich deutlich verändert – nicht nur bei großen Flottenkunden, sondern über alle Firmengrößen hinweg: Mittlerweile statten wir sehr viele Sprinter mit unserem Infotainmentsystem MBUX aus. Diese hohe Zahl freut uns. Sie zeigt, dass wir die richtigen Produkte für unsere Kunden am Start haben. Die Branchen haben sich geändert und erfordern vernetzte Technik.