MG baut Partnernetze für Marktstart in Europa auf

Kein klassisches Händlernetz im Sinn

| Autor: Andreas Grimm

MG will in Europa mit dem Elektro-SUV „ZS EV“ auf den Markt kommen.
MG will in Europa mit dem Elektro-SUV „ZS EV“ auf den Markt kommen. (Bild: MG/Marc van Oene)

Die britische Traditionsmarke MG steht scheinbar endgültig vor der Rückkehr auf den europäischen Kontinent und damit auch nach Deutschland. 15 Jahre nach der Pleite des britischen Herstellers erinnert beim Neustart allerdings wenig an frühere Zeiten. Denn dem Zeitgeist entsprechend will MG, inzwischen eine Tochter des chinesischen SAIC-Konzerns, mit einem elektrisch angetriebenen SUV-Modell punkten.

MG ZS heißt das Modell, das klar als Elektro-SUV konzipiert ist. Für den Antrieb des 4,31 Meter langen Crossovers sorgt ein 105 kW/143 PS starker E-Motor, der von einer 44,5 kWh großen Batterie mit Strom versorgt wird. Die Reichweite gibt der Hersteller mit umgerechnet knapp 260 Kilometern an. Preise für das Modell sind bisher nicht bekannt, sie werden von den Vertriebspartnern in den einzelnen Märkten kommuniziert, hieß es auf Anfrage von »kfz-betrieb«. Ende August, Anfang September soll es die ersten Preislisten geben.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46039757 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Toyota: „Ein relevanter Player“

Toyota: „Ein relevanter Player“

Die japanische Marke gibt im Nutzfahrzeuggeschäft Gas. Flottenchef Mario Köhler erklärt, warum der Hersteller eine eigene Nutzfahrzeugmarke ins Leben ruft und im Handel spezialisierte Light-Vehicle-Center installieren will. lesen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Transporterleasing ist nicht gleich Transporterleasing, weiß Christian Schüßler, Commercial Director von Arval Deutschland. Es braucht individuelle Angebote, um die Nutzfahrzeugkunden zu erreichen. lesen