Kfz-Innung Rendsburg Michael Ihle ist neuer Obermeister

Autor: Doris Pfaff

Nach gut 20 Jahren als Obermeister der Kfz-Innung Rendsburg hat sich Karl-Peter Arendt nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Ihm ins Amt folgt Michael Ihle, Innungssprecher und Sprecher des Landesverbands.

Firmen zum Thema

Michael Ihle ist neuer Obermeister der Kfz-Innung Rendsburg.
Michael Ihle ist neuer Obermeister der Kfz-Innung Rendsburg.
(Bild: Kfz-Innung Rendsburg)

Der neue Obermeister ist kein unbekanntes Gesicht in der Innung: Michael Ihle engagiert sich seit Jahren. Seit 2007 ist er Innungspressesprecher, seit 2014 Landespressesprecher für den Verband des Kfz-Gewerbes Schleswig-Holstein und zugleich Präsidiumsmitglied.

Die Vorstandswahlen fanden turnusgemäß statt. Der bisherige Obermeister Karl-Peter Ahrendt hatte sich nach 20 Jahren nicht zur Wiederwahl gestellt. Georg Petersen, stellvertretender Obermeister der Innung, dankte Karl-Peter Ahrendt für seine zuverlässige und nachhaltige Innungsarbeit.

Ahrendt habe sich immer für die Anliegen der Kfz-Betriebe und für praxisnahe Lösungen eingesetzt. Gleichzeitig habe er immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Menschen in der Kfz-Organisation gezeigt, lobte Petersen, der sich ebenfalls nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

Der 49-jährige neue Obermeister führt ein fabrikatsgebundenes Autohaus in Nortorf mit 30 Beschäftigten. Für den Landesverband wirkt er maßgeblich an Projekten auf Landes- und Bundesebene mit, organisiert regelmäßige Medientage für Journalisten sowie landesweite Kampagnen für die Öffentlichkeitsarbeit.

Die Kfz-Innung Rensburg hat einen neuen Vorstand: (v. l.) Henrik Heintze (Kassenführer), Michael Ihle (Obermeister), Ralf Hansen (stv. Obermeister), Andreas Abraham (Schriftführer), Andreas Lindemann (Lehrlingswart) – zum Vergrößern bitte klicken.
Die Kfz-Innung Rensburg hat einen neuen Vorstand: (v. l.) Henrik Heintze (Kassenführer), Michael Ihle (Obermeister), Ralf Hansen (stv. Obermeister), Andreas Abraham (Schriftführer), Andreas Lindemann (Lehrlingswart) – zum Vergrößern bitte klicken.
(Bild: Kfz-Innung Rendsburg)

Gewählt wurde auch der stellvertretende Obermeister Ralf Hansen aus Büdelsdorf, der die Nachfolge von Petersen aus Bordesholm antritt. Dem neuen Vorstand gehören an: Henrik Heintze (Kassenführer), Michael Ihle (Obermeister), Ralf Hansen (stellvertretender Obermeister), Andreas Abraham (Schriftführer) und Andreas Lindemann (Lehrlingswart).

Neben Wahlen und üblichen Regularien berichtete der scheidende Obermeister Karl-Peter Ahrendt über die ehrenamtliche Arbeit und dankte dem Vorstand für die Unterstützung. Petersen informierte über Neuerungen in der Berufsausbildung und Ihle gab eine Übersicht zur Öffentlichkeitsarbeit.

Jan-Nikolas Sontag, Geschäftsführer des Kfz-Verbandes, gratulierte Ihle zu seiner neuen Funktion: „Ich freue mich sehr, dass sich Michael Ihle durch seine Wahl zum Obermeister noch stärker für die Interessen der Kfz-Meisterbetriebe im Rendsburger Innungsbereich wie auch auf Landesebene einsetzen wird.“

(ID:47472595)

Über den Autor

 Doris Pfaff

Doris Pfaff

Redakteurin bei »kfz-betrieb«, Ressort Verbände & Politik