Suchen

Mini-Awards 2019: Fett & Wirtz wird „Bester Unternehmer“

Autor: Andreas Wehner

Mini Deutschland hat seine besten Händler des vergangenen Jahres in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Das übergreifend beste Ergebnis erzielte das Autohaus Fett & Wirtz, das drei Mini-Standorte in Moers-Hülsdonk, Kleve und Wesel betreibt.

Firmen zum Thema

Mini hat die besten Händler des vergangenen Jahres prämiert. Über alle Kategorien hinweg konnte das Autohaus Fett & Wirtz am meisten überzeugen.
Mini hat die besten Händler des vergangenen Jahres prämiert. Über alle Kategorien hinweg konnte das Autohaus Fett & Wirtz am meisten überzeugen.
(Bild: Mini)

Mini Deutschland hat seine besten Händler des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Während der „International Mini Dealer Experience“ in Lissabon verlieh das Fabrikat die Mini-Awards 2019 in neun verschiedenen Kategorien.

Dabei wurde das Autohaus Fett & Wirtz mit seinen drei Mini-Standorten in Moers-Hülsdonk, Kleve und Wesel als „Bester Unternehmer“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhält jedes Jahr der Händler, der übergreifend in allen Kategorien außergewöhnliche Resultate vorweisen kann.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

Wolfgang Büchel, Leiter Mini Deutschland, sprach den Mini-Händlern seinen Dank aus: „Sie sind diejenigen, die unsere Kunden täglich mit ihrer Begeisterung für die Marke Mini und unsere großartigen Fahrzeuge anstecken und überzeugen“, sagte Büchel.

Auch BMW-Vertriebsvorstand Pieter Nota dankte den Mini-Partnern für ihren Einsatz im vergangenen Jahr. Er bekräftigte die hohe Bedeutung der Händler im Vertriebsmodell der BMW Group: „Unsere Handelspartner sind und bleiben das Rückgrat unserer Vertriebsstrategie“, sagte Nota und wies auf die Herausforderungen hin, die sich durch die sich ändernden Kundenerwartungen an Handel und Hersteller gleichermaßen stellen: „Wir möchten gemeinsam von den großen Chancen der Digitalisierung profitieren, um unseren Kunden ein bestmögliches Premiumerlebnis über alle Kanäle bieten zu können.“

Mini hat die Mini-Awards bereits zum achten Mal verliehen. Die feierliche Abendveranstaltung dazu fand in diesem Jahr im Rahmen der „International Mini Dealer Experience 2020“ in Lissabon statt. Hier trafen sich rund 4.600 Mini Händler aus aller Welt, um den Mini Electric kennenzulernen. Moderiert wurde der Abend von Barbara Schöneberger, als Laudatoren traten auf: Sebastian Mackensen, Leiter Markt Deutschland, Wolfgang Büchel, Leiter Mini Deutschland und Christian Ach, Leiter Vertrieb Handelsorganisation und Direktgeschäft.

(ID:46361074)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«