Suchen

Mirka: Handschleifen für Profis

| Autor / Redakteur: Holger Schweitzer / Dr. Holger Schweitzer

Nicht alle Bereiche von Fahrzeugkarosserien lassen sich mit der Maschine schleifen. Gerade bei Ecken und Kanten sind flexible Schleifmittel für das Schleifen per Hand gefragt. Mirka hat dafür das passende Material.

Firma zum Thema

Mit den Novastar-Flex-Schleifmitteln lassen sich auch komplexe Konturen zuverlässig per Hand schleifen.
Mit den Novastar-Flex-Schleifmitteln lassen sich auch komplexe Konturen zuverlässig per Hand schleifen.
(Bild: Mirka)

Spätestens wenn das Türblech zur Griffmulde abknickt, kommen Schleifmaschinen an ihre Grenzen. Dann heißt es selbst Hand an das Schleifpapier anlegen. Für solch eher kniffligen Einsätze hat der finnische Schleifmittelspezialist Mirka ein neues Handschleifmittel im Sortiment. Bei dem Novastar-Flex-Schleifpapier handelt es sich nach Unternehmensangaben um ein langlebiges Trocken-Handschleifmittel. Dessen flexible Ausführung soll vermeiden, dass es beim Biegen bricht und es zu scharfen Kanten am Schleifmittel kommt, die die Oberflächen beschädigen könnten.

Schleifen mit Knick

Das Schleifmittel hat das Unternehmen speziell für Fahrzeuglackierer entwickelt, die komplexe Konturen und Formen bearbeiten. Es ist laut Hersteller für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet, wie das Schleifen von Grundierungen, Stoßstangen, Türgriffmulden, Kanten und sonstigen schwer zugänglichen Stellen an Fahrzeugen.

Novastar-Flex ist in einem farbcodierten Körnungsbereich von 400 bis 1.500 erhältlich. Lackierer können es dank des Klettrückens mit einem weichen Handpad verwenden und sollen so mit dem Produkt stabil arbeiten können. Gleichzeitig sollen dadurch Fingerabdrücke auf Pad und Oberflächen vermieden werden.

Die mittig perforierten Schleifmittel sind in Packungen mit jeweils 25 Stück zu einem Preis von 45,50 Euro UVP erhältlich.

(ID:46530486)