Nivus als Basis Mit dem Taigo bringt VW noch 2021 ein neues SUV nach Europa

Autor: Christoph Seyerlein

VW bringt ein neues SUV nach Europa – und natürlich beginnt der Name mit T. Den Taigo wollen die Wolfsburger als Coupé-Modell neben dem T-Cross platzieren. Genauere Angaben zum Fahrzeug macht VW bisher kaum. Doch manches lässt sich bereits erahnen.

Firmen zum Thema

Der VW Taigo basiert auf dem Nivus, den es bereits in Brasilien gibt.
Der VW Taigo basiert auf dem Nivus, den es bereits in Brasilien gibt.
(Bild: Volkswagen)

Volkswagen erweitert seine SUV-Palette in Europa. Wie der Hersteller am Dienstag bekannt gab, soll noch Ende 2021 ein Auto namens Taigo auf den Markt kommen. Das SUV-Coupé wollen die Wolfsburger im Kleinwagensegment positionieren. Basis für das Modell ist der VW Nivus, den es bereits in Brasilien gibt. Gebaut wird der Taigo im Werk Pamplona (Spanien).

Das Auto dürfte eine dynamischere Variante des VW T-Cross werden. Das Design erscheint auf den ersten Skizzen etwas frischer als beim potenziellen Bruder. Technisch dürfte der Taigo wie Nivus und T-Cross auch auf der MQB-A0-Plattform entstehen.

Bildergalerie

Genauere Angaben zu dem Modell macht VW noch nicht. Vergleicht man Nivus und T-Cross, fällt folgendes auf: Der Nivus ist mit 4,27 Meter 16 Zentimeter länger. Der Radstand ist in etwa vergleichbar. Durch die Coupéform fällt der Nivus dafür etwas niedriger aus (1,49 Meter). Der Kofferraum fällt mit 415 Litern spürbar kleiner aus – in den T-Cross passen hinten 40 Liter mehr.

Was preislich zu erwarten ist

Auch zu den Motoren des Taigo gibt es aktuell nichts zu erfahren. In Brasilien gibt es den Nivus mit einem 128 PS starken Dreizylinder-Motor. In Europa ist aber wohl davon auszugehen, dass VW auf seine bekannte Palette zurückgreift. Den T-Cross bieten die Wolfsburger mit drei Benzinern (95, 115 und 150 PS) sowie mit einem Diesel mit 95 PS an.

Und der Preis? Wenig überraschend schweigt VW auch hier. Den Nivus gibt es in Brasilien ab 79.990 Real. Das sind umgerechnet aktuell nicht einmal 12.000 Euro. Kaum vorstellbar, dass sich der Taigo in Europa auf diesem Niveau bewegen wird. Den T-Cross gibt es ab 19.300 Euro. Die etwas edlere Coupé-Variante wird die Marke von 20.000 Euro wohl knacken.

(ID:47320500)

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Fachredakteur Next Mobility