Elektromobilität Mit Heizkraftwerk, bitte

Autor: Julia Mauritz

Das Ingolstädter VW-Autohaus Hofmann & Wittmann hat ein außergewöhnliches Vertriebskonzept entwickelt, um die Elektromobilität voranzutreiben. Es bietet Komplettlösungen an, um die Kunden energetisch autark zu machen. Das Potenzial ist enorm.

Durch die Kooperation mit einem Energieberater kann Hofmann & Wittmann seinen Kunden vom E-Auto über den Carport mit Solarpaneelen bis hin zum Heizkraftwerk für das Eigenheim alles anbieten.
Durch die Kooperation mit einem Energieberater kann Hofmann & Wittmann seinen Kunden vom E-Auto über den Carport mit Solarpaneelen bis hin zum Heizkraftwerk für das Eigenheim alles anbieten.
(Bild: Mauitz/»kfz-betrieb«)

Im September 2019 feierte Volkswagens wegweisendes Elektroauto ID 3 auf der Frankfurter IAA seine viel beachtete Weltpremiere. Zur selben Zeit begann Andreas Reiser, Geschäftsführer des Ingolstädter VW-Autohauses Hofmann & Wittmann bereits, intensiv darüber nachzudenken, wie neue Absatzkanäle für die elektrische Zukunftsvision des Herstellers aussehen könnten: „Für mich war recht schnell klar: Wir müssen uns verändern, und dieser Weg ist alternativlos“, bemerkt Andreas Reiser.

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Redakteurin