Mitsubishi Fuso wächst weiter

Autor / Redakteur: Stephan Richter /

2011 setzt der Nutzfahrzeughersteller Mitsubishi Fuso sein Wachstum in Europa fort: Im 1. Quartal des Jahres steigerte das Unternehmen den Fahrzeugabsatz um 31 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Firmen zum Thema

Mitsubishi Fuso legt zum Jahresstart 2011 um 31 Prozent zu.
Mitsubishi Fuso legt zum Jahresstart 2011 um 31 Prozent zu.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Nutzfahrzeughersteller Mitsubishi Fuso hat seinen Fahrzeugabsatz in Europa im 1. Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 31 Prozent erhöht. Damit bleibt Fuso auf Wachstumskurs: Bereits 2010 hatte das Unternehmen 48,5 Prozent mehr Lkw ausgeliefert als 2009. Engpässe aufgrund der Umweltkatastrophe in Japan seien dennoch nicht zu erwarten, sagte Alexander Müller, Leiter Sales & Marketing Mitsubishi Fuso Truck Europe.

Deutschland war 2010 europäischer Hauptabsatzmarkt für die Marke. 1.100 der 5.900 in Europa verkauften Einheiten setzte der Nutzfahrzeughersteller hierzulande um. Das sind 30 Prozent mehr Lkw als im Vorjahr. Weitere Kernabsatzmärkten sind Frankreich, England und Italien.

Canter-Nachfrage steigt

Der Hersteller begründet den Wachstum mit der gestiegenen Nachfrage nach dem neuen Canter mit EEV-Abgastechnologie. Diese gehört zur Standardausstattung des in Portugal produzierten Lkw. Im Segment der leichten Nutzfahrzeuge erzielte der Canter 2010 europaweit einen Marktanteil von 14,4 Prozent (2009: 13,4 Prozent).

(ID:376721)