Mittelstand für Bürokratieabbau

Autor / Redakteur: Timo Schulz / Christoph Baeuchle

Der neue ZDK-Mann in Berlin, Christoph Konrad, hat gemeinsam mit Vertretern anderer Verbände beim Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand (PMK) den Bürokratieabbau thematisiert.

Firmen zum Thema

Gemeinsam für Bürokratieabbau: Das diesjährige Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin haben ZDK-Hauptgeschäftsführer Axel Koblitz und Christoph Konrad, Leiter des ZDK-Hauptstadtbüros, zu diesem Zweck genutzt. Gemeinsam mit dem Präsidenten des Deutschen Bäckerhandwerks, Peter Becker, und dessen Hauptgeschäftsführer Amin Werner sprachen Sie das Thema bei den Parlamentarien und Vertretern der Ministerien an.

Auf dem PKM-Sommerfest trifft sich das Who is who aus Wirtschaft und Politik: Etwa 2.000 Gäste fanden sich im Garten des Kronprinzenpalais ein, darunter auch die Bundeskanzlerin, verschiedene Bundesminister sowie Spitzenvertreter der Wirtschaft und der Verbände.

(ID:380231)