Moderne Technik für die Ausbildung

Redakteur: Andreas Grimm, Andreas Grimm

Mit einem neuen 3er BMW unterstützt das Autohaus Karl + Co die Ausbildung angehender Kfz-Mechatroniker.

Firmen zum Thema

Das BMW- und Mini-Autohaus Karl + Co hat in Zusammenarbeit mit dem Münchener Hersteller ein Fahrzeug für das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Wiesbaden II „Robert-Werner-Haus“ gespendet. Mit dem fabrikneuen 3er BMW erhält das BTZ notwendiges Anschauungsmaterial für eine Ausbildung auf dem aktuellen Stand der Fahrzeugtechnik.

Kammerhauptgeschäftsführer Harald Brandes zufolge werden von dieser Kfz-Spende, einem BMW 330 Diesel, jährlich rund 800 angehende Kfz-Mechatroniker in der überbetrieblichen Ausbildung profitieren, aber auch die Teilnehmer an den Meistervorbereitungskursen. Das Fahrzeug hat einen Wert von über 50.000 Euro.

Das Autohaus Karl + Co gehört seit 2009 vollständig zur Krah+Enders-Gruppe mit Sitz in Fulda. Unter dem Namen Karl + Co firmieren noch drei Standorte in Wiesbaden, Mainz-Kastel und Mainz.

(ID:362384)