VW-Rückruf Montagefehler bei Gepäcknetz

Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Marie Lücke

Etwas über 21.000 Besitzer eines Arteon Shooting Brakes, Golf Variants und ID 4 müssen für bis zu drei Stunden in die Vertragswerkstatt kommen.

Firmen zum Thema

Rückruf für Kombis von VW: Das Gepäcknetz kann sich lösen.
Rückruf für Kombis von VW: Das Gepäcknetz kann sich lösen.
(Bild: VW)

VW ruft derzeit etwa 21.000 Exemplare des Golf Variants, ID 4 und Arteon Shooting Brakes zurück. „Aufgrund eines fehlerhaft befestigten Gepäcknetzes kann Ladegut in den Fahrzeuginnenraum gelangen und Insassen gefährden“, warnt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) seit Anfang des Monats. In Deutschland sind rund 12.200 Halter von Kombis der Baujahre 2019 bis 2021 betroffen.

Aus deren Einträgen in Onlineforen geht hervor, dass es aufgrund eines Montagefehlers der Halterung im Dachhimmel zu einer falschen Verrastung kommen kann. Ein scheinbar gut verschlossenes Trennnetz könne sich somit lösen und Ladung nach vorne rutschen. Für die Kontrolle und gegebenenfalls notwendigen Instandsetzungsarbeiten seien etwa drei Stunden eingeplant.

Eine Bestätigung dieser Angaben durch die VW-Pressestelle steht noch aus. Fragen zum Rückruf mit dem internen Code „68H5“ beantwortet die Hotline unter der Telefonnummer 0800 - 86 55 79 24 36.

(ID:47631333)

Über den Autor

 Niko Ganzer

Niko Ganzer

Freier Journalist