Neues von Kolbenschmidt und TRW Engine Components: Kolben mit umgeschmolzenem Muldenrand

22.05.2018

Neue Technologie: Lokales Muldenrandumschmelzen (MRU)

Für besonders hohe thermische und mechanische Belastungen am Muldenrand von Dieselkolben hat Kolbenschmidt ein Umschmelzverfahren entwickelt.
Motorservice bietet die ersten Kolben mit dem Merkmal „MRU“ jetzt auch für den freien Ersatzteilmarkt an.

Erfahren Sie hier mehr zu Kolben mit umgeschmolzenem Muldenrand